Archiv-Seite 3

Rheinland-Pfalz-Meisterschaft U12 und U10

geschlossen

Unsere Starter bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft

Eine Woche nach Fasching reisten fünf junge Schachfreunde unseres Vereins, ihre Eltern und Trainer zur Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Altersklassen U10 und U12 in die Karnevalshochburg Mainz. Die letzten Spuren der „fünften Jahreszeit“ waren im Stadtbild noch zu sehen, aber wesentlich bunter trieben es bisweilen die Nachwuchsspieler auf dem Schachbrett. In der Regel ging es auf beiden Seiten hoch her.

In der Altersklasse U12 ging für unseren Verein Jannis Ruhk an den Start. Bereits ein flüchtiger Blick auf die Startliste ließ erahnen, dass es für ihn mit seiner DWZ von 897 alles andere als leicht werden würde: Nicht weniger als 23 der 38 Kinder wiesen eine DWZ über 1000 auf!

Weiterlesen …

Katharina bei der Sportlerehrung 2016

geschlossen

Bei der Ehrung der erfolgreichsten Sportler des Kreises Birkenfeld 2016 war diesmal auch unser Verein in Gestalt von Katharina Bohrer (Pfalz- und Rheinland-Pfalz-Meisterin 2016) vertreten. Wie 97 andere Nachwuchssportler aus 14 Disziplinen, die mindestens Medaillenplätze auf Landesebene erkämpfen konnten, wurde Katharina mit Urkunde, Medaille und einem kleinen Präsent ausgezeichnet. In seiner Laudatio hob der Vorsitzende des Kuratoriums für Sporttalentförderung im Kreis Birkenfeld, Leonhard Stibitz, die gute Nachwuchsarbeit unseres Vereins und die enge Kooperation mit der Grundschule Idarbachtal hervor.

Bericht mit Übersicht aller Geehrten auf der Seite des Kuratoriums

U10-Meisterschaft mit fünf Birkenfelder Startern

geschlossen

Gute Spielbedingungen in der Jahn-Turnhalle in Eisenberg

Zunächst ein Nachtrag zur Pfalzmeisterschaft der U12 vor zwei Wochen. Dort hatte unser Vertreter Jannis Ruhk einen guten 9. Platz belegt (punktgleich mit dem Sechsten). Erfreulicherweise erhielt er nun einen Freiplatz für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft am 4./5. März in Mainz. Wir drücken die Daumen!

Am gleichen Wochenende wird auch die U10 ihren Rheinland-Pfalz-Meister küren. Doch vor diesem Turnier stand die Qualifikation beim pfälzischen Titelkampf in Eisenberg. Unter 25 Teilnehmern galt es, sich unter den ersten sechs zu platzieren. Aus unserem Verein nahmen Elias Cullmann, Nico Dreher, Patrick Ehrlich, Lysander Grimm und Ryan Hanson dieses Ziel in Angriff. Dass es alles andere als leicht werden würde, verriet bereits der Blick auf die Startliste: Nicht weniger als elf der Kinder hatten bereits eine DWZ und somit unseren Startern etliches an Erfahrung voraus. Aber bekanntlich haben unsere Jungs ja keine Angst und schafften die eine oder andere Überraschung.

Weiterlesen …

Krönung am Dreikönigstag – Doppelmeisterschaft für Birkenfelder Nachwuchs

geschlossen

Die vier erfolgreichen Birkenfelder Spieler.

Wir erinnern uns: 2016 holte Katharina Bohrer bei der Pfälzischen Jugend-Einzelmeisterschaft (PJEM) in der Klasse U12 souverän den Titel bei den Mädchen. Niklas Leyendecker spielte in der gleichen Klasse lange um den Turniersieg mit und wurde erst am Ende durch Hagen Lommel (Eisenberg) abgehängt. Unter dem Strich stand ein starker 2. Platz. Dieses Jahr starteten beide in der U14. Dabei sah die Ausgangssituation für Katharina deutlich einfacher aus als für Niklas, der hinter Hagen Lommel (DWZ 1605), Mario Dalchow (Lambsheim, DWZ 1471) und Josua Scherer (Bann, DWZ 1430) nur an Platz 4 der Startrangliste gesetzt war. Wie so oft kam am Brett alles ganz anders, aber unter dem Strich steht die doppelte Meisterschaft unserer beiden Jugendspieler – ein phantastischer Erfolg, der passenderweise am 6. Januar, dem Dreikönigstag, errungen wurde.

Weiterlesen …

Deutsche Jugend-Vereinsmeisterschaft 2016

geschlossen

Mannschaftsfoto der Konzer Mädchenmannschaft

„Ordentlich gespielt, aber keine Bäume ausgerissen“, so könnte man das Ergebnis der Mädchenmannschaft der Schachfreunde Konz-Karthaus bei der Deutschen Jugend-Vereinsmeisterschaft U14w in Düsseldorf zusammenfassen. Als 14. der Startliste am Ende mit 6:8 Punkten Platz 15 unter 20 Mannschaften erreicht, das nennt man wohl „erwartungsgemäß“. Am Spitzenbrett der Vierermannschaft nahm als Gastspielerin Katharina Bohrer teil, und auch für sie gilt die Einschätzung „ordentlich“: Mit ihren 1,5 Punkten gegen 7 durchweg deutlich stärkere Gegnerinnen blieb ihre DWZ völlig unverändert. So wird das Turnier nicht als besonderer Glanzpunkt in Erinnerung bleiben, es war aber eine erneute Gelegenheit für Katharina, Erfahrungen gegen die nationale Spitze zu sammeln und sich für die unmittelbar anschließende Pfalzmeisterschaft „warm zu spielen“. Überragende Spielerin aus Konzer Sicht war in Düsseldorf übrigens Sophie Biermann mit sensationellen 5 Punkten an Brett 2.

Weiterlesen …

Klarer Sieg für die 6. Mannschaft

geschlossen

Volle Punkte in Reichenbach durch Nathan (links) und Patrick (die Fotos wurden aufgenommen bei der Bezirks-Jugendmeisterschaft 2016)

Am 4. Spieltag fuhr die 6. Mannschaft einen klaren 4:0-Auswärtssieg in Reichenbach ein. An diesem Tag hatten wir sogar mehr Spieler zur Verfügung, als gebraucht wurden, denn die Ersatzspieler Elias Cullmann und Timur Allerborn waren nach Reichenbach mitgefahren um ihre Mannschaft zu unterstützen. Nach dem „Führungstreffer“ durch Michael Koch legte Patrick Ehrlich an Brett 3 nach.

Der Sieg von Lysander Grimm bedeutete bereits die Entscheidung, doch gelang sogar noch der vierte Brettpunkt, den Nathan Geibel in einer konzentrierten Partie gegen den stärksten Reichenbacher Spieler einfuhr. Mannschaftsbetreuer Kurt Geibel zeigte sich sehr angetan von der starken Leistung unserer Nachwuchsspieler, die als nächstes am 8. Januar zu Hause gegen Baumholder antreten werden.