Saarländische Schnellschach Mannschaftsmeisterschaft 2016

1 Kommentar

Am Sonntag den 17.07.2016 fand die Saarländische Schnellschach Mannschaftsmeisterschaft in der Landesportschule Saarbrücken statt. Mit freudiger Erwartung machte sich die komplette „Jacobsfamily“ auf den Weg. Mit Sonne und wunderschönem Wetter war die gute Laune schon auf dem Hinweg garantiert. Nach kurzem Bekanntmachen mit den Gegnern ging es dann um 14:00 Uhr endlich los. Insgesamt waren es 13 spielwütige Mannschaften an diesem heißen Tag. Die Gegner waren nicht zu unterschätzen. Die DWZ-Zahlen übertstiegen die der vier Schachfreunde deutlich, jedoch ging es an diesem Sonntag den Vieren darum Erfahrung zu sammeln und Spaß zu haben, also stürzte man sich auf die Schachbretter. Am Ende des Tages wurde auch genau dieser gewünschte Effekt erreicht und die Schachfreunde erzielten solide 5 aus 14 Punkten. Die ein oder andere Partie trieb den Mannschaftskamerden ein Lächeln ins Gesicht, wenn man bedenkt, dass bei Schnellschachpartien auch gegen stärkere Gegner noch alles offen sein kann. Alles in allem war es ein wunderschöner und ebenfalls lehrreicher Tag, den die vier erschöpft und hungrig mit einem Essen ausklingen ließen.

 

Nachbetrachtung Schachkongress

2 Kommentare
Schachkongress 2016 - Hauptturnier V - Podest

Siegerehrung Hauptturnier V – Dominik Freimuth gewann das Hauptturnier und spielt nächstes Jahr im Meisteranwärterturnier.

Beim vergangenen Schachkongress gab es neben vielen guten Partien auch ein paar richtig greifbare Erfolge für die Schachfreunde Birkenfeld. Alleine die Anzahl der Teilnehmer in den verschiedenen Disziplinen war schon ein Erfolg. Sportlich waren es – zumindest hauptsächlich – die jüngeren Schachfreunde (wenn auch nicht die ganz jungen, wie so oft in letzter Zeit), die die meisten Erfolge einfuhren. Der größte Erfolg ist der erste Sieg eines Mitglieds der Schachfreunde Birkenfeld, bei einem Hauptturnier: Dominik Freimuth gewann das Hauptturnier V (mit 5 Siegen, bei 2 Remis) und ist im nächsten Jahr für das Meisteranwärterturnier (MAT) startberechtigt. Hier startete – aufgrund seiner Wertungszahl und seiner vergangenen Erfolge im Saarland – Mario Ziegler bereits in diesem Jahr und das vollkommen zu Recht, wie sein zweiter Platz (4 Siege, 4 Remis und 1 Niederlage) im Meisteranwärterturnier II zeigte. Ergebnisse des Hauptturniers V.

Weiterlesen …

Niklas Turniersieger in Konz

2 Kommentare
Siegerehrung der Stadtmeisterschaft Konz: (v.l.n.r.): Lena Kalina, Niklas Leyendecker, Christian Hartmann

Siegerehrung der Stadtmeisterschaft Konz: (v.l.n.r.): Lena Kalina, Niklas Leyendecker, Christian Hartmann

Nach einigen durchwachsenen Ergebnissen in den letzten Monaten trumpfte unser Nachwuchsspieler Niklas Leyendecker bei der Konzer Stadtmeisterschaft groß auf. Mit 4,5 Punkten aus 5 Runden gewann er das B-Turnier mit einem halben Punkt Vorsprung auf Christian Hartmann (SG Trier, DWZ 1445) und Jürgen Scheffler (SC Prüm, DWZ 1502). Ungewöhnlich bei einem so kurzen Turnier ist, dass der Sieger nicht einmal die Buchholz-Wertung bemühen musste, dass also nicht mehrere Teilnehmer auf dem Spitzenplatz punktgleich waren. Die entscheidende Partie wurde – wen wundert es – in der Schlussrunde gespielt, als Niklas den zuvor führenden Scheffler schlagen konnte und an ihm vorbeizog.

Weiterlesen …

Birkenfeld vorbildlich

  Kommentieren

Schachfreunde BirkenfeldMittlerweile ist auch im PSB allgemein bekannt geworden, welche positive Entwicklung unser Verein in den letzten Monaten genommen hat. Auf der PSB-Homepage wird ausdrücklich auf die hohe Zahl an Neuanmeldungen in unserem Verein hingewiesen. Hier die Notiz.

Katharina in der Auswahlmannschaft

1 Kommentar
Ein Bärenstarkes Turnier von Katharina.

Nach ihren Erfolgen 2016 wurde Katharina nun in die Auswahlmannschaft für die Deutsche Ländermeisterschaft berufen.

Große Ehre für unsere Jugendspielerin Katharina Bohrer. Der Ausschuss für Spitzensport der Schachjugend Rheinland-Pfalz nominierte sie vor wenigen Tagen für die Auswahlmannschaft unseres Bundeslandes für die Deutsche Ländermeisterschaft im September in Hannover. Bei diesem Turnier der „Nationalmannschaften“ der einzelnen Bundesländer belegte der SBRP letztes Jahr den 3. Platz (Ergebnisse auf der Turnierseite). Auch 2016 zählt Rheinland-Pfalz wieder zu den Mitfavoriten, denn als Mannschaftskameraden Katharinas wurden neben Till Wilhelm (Heidesheim, DWZ 2199), Julius Muckle (Ludwigshafen, DWZ 2139), David Musiolik (Eisenberg, DWZ 1814), Estelle Morio (Landau, DWZ 1805) und Charlotte Sanati (Trier, DWZ 1873) die beiden Oberliga-Stars FM Johannes Carow (Heidesheim, DWZ 2403) und Vincent Keymer (Gau-Algesheim, DWZ 2321) nominiert. Betreut wird die Mannschaft von Landestrainer GM Sergey Galdunts und FM Andrei Dubkov.

Wir freuen uns für unser großes Nachwuchstalent und drücken die Daumen für Hannover.

Neuzugänge zur kommenden Saison

  Kommentieren

wappenEinen Zustrom wie wohl noch nie erlebt unser Verein im Vorfeld der Saison 2016/17. Mehrere talentierte Jugendspieler haben sich zu einem Beitritt entschlossen und werden in der kommenden Spielzeit erstmals in einer Mannschaft gemeldet, so dass wir zu den bereits bestehenden fünf Aktivenmannschaften noch mindestens eine zusätzliche werden aufstellen können. Neben diesen „Neueinsteigern“ können wir uns aber auch über drei Vereinswechsel erfahrener Spieler freuen.

Weiterlesen …