Unsere Neuzugänge der Saison 2022/23

  Kommentieren

In der Saison 2021/22 noch Kontrahenten, 2022/23 in der gleichen Mannschaft: Gerd Brosius (links) und Günter Antes.

Alle Jahre wieder dreht sich vor Saisonbeginn das Personalkarussell in den Vereinen des Pfälzischen Schachbundes. Die Möglichkeit, als P-Spieler in mehreren Schachclubs tätig werden zu können, sorgte schon in der Vergangenheit nicht selten für spektakuläre Neuzugänge. Auch für die Schachfreunde Birkenfeld verlief die „Transferphase“ sehr erfreulich: Wir können uns über nicht weniger als 10 neue Spielerinnen und Spieler freuen!

Als P-Spieler werden zwei Schachfreunde aus der Region für unsere Mannschaften spielen. Der eine ist ein alter Bekannter: Gerd Brosius (DWZ 1468) ist langjähriger Stammspieler unseres Nachbarvereins VfR Baumholder. In der vergangenen Saison der Kreisklasse A konnte Gerd, der seit Jahren bei kaum einem Mannschaftskampf fehlt, am 2. Brett das beste Ergebnis der Liga erzielen. 2022/23 wird er unsere 6. Mannschaft verstärken.

Weiterlesen …

Irrungen und Wirrungen in Saarbrücken – Ein Bericht über die Mitteldeutsche Jugend-Mannschaftsmeisterschaft 2022 aus der (völlig subjektiven) Sicht eines Trainers

1 Kommentar

Unsere Spieler und Betreuer in Saarbrücken.

Im Mai hatten zwei Birkenfelder Teams an der Rheinland-Pfälzischen Mannschaftsmeisterschaft teilgenommen. In einem Wimpernschlagfinale qualifizierte sich unsere U14 hinter dem klaren Sieger SC ML Kastellaun für die Mitteldeutsche Meisterschaft Anfang September in Saarbrücken. Erfreulicherweise erhielt auch unsere U20-Mannschaft einen Freiplatz, so dass wir mit 11 Spielern anreisen konnten, die im Saarland von Svenja Samson und mir betreut wurden.

Weiterlesen …

Aufstieg vertagt – für das Schwimmbad war es zu spannend

1 Kommentar

Die Adresse bei unserem Aufstiegsspiel in Frankenthal war schon verheißungsvoll: Am Strandbad. In einem anderen Leben oder an einem anderen Tag wären wir vermutlich ins Wasser gesprungen, mit aufblasbaren Luftmatratzen und Wasserbällen im Gepäck. Heiß genug war es ja. Aber heute waren wir nur zum Schachspielen da. Und es ging eigentlich gar nicht schlecht los. An Brett 4 hatte es Mario Zieglers Gegner Peter Wallrodt mit den weißen Farben wohl eher auf ein Remis angelegt, es tauschte sich einiges ab, wir hatten schnell ein Remis mit den schwarzen Farben gegen einen mindestens ebenbürtigen Gegner (DWZ 2032) in der Tasche.

Weiterlesen …

Erster und zweiter Platz in Neustadt

geschlossen

Die Titel aufzuzählen, die Lena Mader in ihrer Karriere gewonnen hat, ist eine zeitaufwändige Aufgabe. Allein in diesem Kalenderjahr waren es bereits deren zwei: Pfalzmeisterin im Mai in Frankenthal und Gewinnerin der offenen saarländischen Frauenmeisterschaften im Juli in Wadgassen, beides im Turnierschach. Am letzten Juli-Wochenende wurden in Neustadt an der Weinstraße die Rheinland-Pfalz-Titel im Blitz- und Schnellschach ausgespielt. Und Lena war wieder mittendrin.

Weiterlesen …

Glücklich, aber nicht unverdient: Sieg gegen Worms

geschlossen

Am Sonntag, den 24.07. empfingen wir den Spitzenreiter aus Worms, der mit einem Sieg bei uns seinen Aufstieg perfekt machen konnte. Aber wir hatten etwas dagegen, sodass es ein fast sechsstündiges episches Match wurde. Die erste entschiedende Partie ereignete sich am zweiten Brett, wo Frank Mayer gegen IM René Dausch ein taktisches Versehen nutzen konnte, um den Gegner zur Aufgabe zu zwingen.

Weiterlesen …

Spitzenspiel um den Aufstieg in die Rheinland-Pfalz-Liga

geschlossen

Am kommenden Sonntag kommt der SV Worms zum Spitzenspiel in der 1. Pfalzliga nach Birkenfeld. Dem Sieger der Partie winkt der Aufstieg in die 2. Rheinland-Pfalz-Liga.

Folgendes Video liefert einen kleinen Vorgeschmack auf das wohl wichigste Spiel in der nun 35-jährigen Geschichte der Schachfreunde Birkenfeld.

(Vielen Dank an Jonathan Reichel für die Erstellung des Videos!)

Los geht es am Sonntag 24. Juli 2022 um 10:00 Uhr in der Alten Schule – Zuschauer sind gerne gesehen, für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein.