Aufstieg vertagt – für das Schwimmbad war es zu spannend

1 Kommentar

Die Adresse bei unserem Aufstiegsspiel in Frankenthal war schon verheißungsvoll: Am Strandbad. In einem anderen Leben oder an einem anderen Tag wären wir vermutlich ins Wasser gesprungen, mit aufblasbaren Luftmatratzen und Wasserbällen im Gepäck. Heiß genug war es ja. Aber heute waren wir nur zum Schachspielen da. Und es ging eigentlich gar nicht schlecht los. An Brett 4 hatte es Mario Zieglers Gegner Peter Wallrodt mit den weißen Farben wohl eher auf ein Remis angelegt, es tauschte sich einiges ab, wir hatten schnell ein Remis mit den schwarzen Farben gegen einen mindestens ebenbürtigen Gegner (DWZ 2032) in der Tasche.

Weiterlesen …

Erster und zweiter Platz in Neustadt

  Kommentieren

Die Titel aufzuzählen, die Lena Mader in ihrer Karriere gewonnen hat, ist eine zeitaufwändige Aufgabe. Allein in diesem Kalenderjahr waren es bereits deren zwei: Pfalzmeisterin im Mai in Frankenthal und Gewinnerin der offenen saarländischen Frauenmeisterschaften im Juli in Wadgassen, beides im Turnierschach. Am letzten Juli-Wochenende wurden in Neustadt an der Weinstraße die Rheinland-Pfalz-Titel im Blitz- und Schnellschach ausgespielt. Und Lena war wieder mittendrin.

Weiterlesen …

Glücklich, aber nicht unverdient: Sieg gegen Worms

  Kommentieren

Am Sonntag, den 24.07. empfingen wir den Spitzenreiter aus Worms, der mit einem Sieg bei uns seinen Aufstieg perfekt machen konnte. Aber wir hatten etwas dagegen, sodass es ein fast sechsstündiges episches Match wurde. Die erste entschiedende Partie ereignete sich am zweiten Brett, wo Frank Mayer gegen IM René Dausch ein taktisches Versehen nutzen konnte, um den Gegner zur Aufgabe zu zwingen.

Weiterlesen …

Spitzenspiel um den Aufstieg in die Rheinland-Pfalz-Liga

  Kommentieren

Am kommenden Sonntag kommt der SV Worms zum Spitzenspiel in der 1. Pfalzliga nach Birkenfeld. Dem Sieger der Partie winkt der Aufstieg in die 2. Rheinland-Pfalz-Liga.

Folgendes Video liefert einen kleinen Vorgeschmack auf das wohl wichigste Spiel in der nun 35-jährigen Geschichte der Schachfreunde Birkenfeld.

(Vielen Dank an Jonathan Reichel für die Erstellung des Videos!)

Los geht es am Sonntag 24. Juli 2022 um 10:00 Uhr in der Alten Schule – Zuschauer sind gerne gesehen, für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein.

Milan Schneble Pfalzmeister im Blitz

  Kommentieren

Im Februar diesen Jahres setzte sich unser Jugendspieler Milan Schneble bei der Pfalzmeisterschaft im Turnierschach in einem Herzschlagfinale gegen seinen Mannschaftskameraden Patrick Ehrlich und Michael Schreidl (Frankenthal) durch. Ende Juni wurde in Hauenstein der Titel im Blitzschach vergeben, und Milan triumphierte erneut.

Nach 11 Runden zu jeweils 5 Minuten pro Spieler hatte Milan 8 Siege und zwei Remis gesammelt und in der Wertung der Altersklasse U14 den Zweibrücker David Schwarz um einen halben Zähler hinter sich gelassen. Auf Platz 3 landete Jonas Roth (SK Landau). Insgesamt nahmen 39 Jungs und Mädchen in den Altersklassen U10, U12, U14, U16, U18 und U25 teil.

Beim anschließenden Tandemturnier setzten sich Milan und David, diesmal im Team, mit 18:0 Punkten gegen 9 andere Mannschaften durch. (Foto: Christian Plitzko)

Birkenfeld III befreit sich aus dem Abstiegskampf

  Kommentieren

Wolf-Peter Surrey Kohlbachtal

Wolf-Peter Surrey brachte Birkenfeld in einem souveränen Endspiel auf die Siegerstraße.

Die dritte Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld hat sich mit einem 4,5 : 3,5 Erfolg gegen die erste Mannschaft des SC Kohlbachtal erfolgreich von den abstiegsgefährdeten Plätzen verabschiedet. Aufgrund der Ausgeglichenheit der Bezirksklasse West im pfälzischen Schachbund, steht die „Dritte“ nun sogar auf dem 3. Platz und kann mit einem Sieg aus den verbleibenden zwei Partien (in Kaiserslautern und Niederkirchen), sogar noch Platz zwei erreichen.

Weiterlesen …