Neuzugänge, Teil 1

  Kommentieren

Hier noch im Einsatz für ihre Schule bei der Deutschen Meisterschaft, bald auch für unsere Mannschaften (v.l.n.r.): Neo, Charlyne und Felix.

Die letzten Wochen vor dem Meldeschluss unserer Mannschaften waren turbulent: War ich bei der Vorbesprechung für die Ligazusammenstellung im Mai noch davon ausgegangen, dass wir eher nur acht statt wie in der letzten Saison neun Mannschaften melden würden, so überschlugen sich danach die Ereignisse. Fast täglich kamen neue Mitglieder hinzu, sodass wir letztlich sogar zehn Mannschaften zusammenstellen konnten. Ich möchte in diesem Artikel die Neuzugänge kurz vorstellen – wie der Titel bereits vermuten lässt, wird es noch einen zweiten Teil zu diesem Thema geben.

 

Wie so oft entstammen die meisten unserer Neuzugänge dem Umfeld der Grundschule Idarbachtal in Tiefenstein.

Weiterlesen …

Vorstandswahlen

1 Kommentar

Der neugewählte Vorstand (es fehlt Svenja).

Auf der Mitgliederversammlung vom 8. Juni wurden Vorstand und Beisitz neu gewählt.

Dabei kam es zu folgendem Ergebnis:

Erster Vorsitzender Mario Ziegler, Zweiter Vorsitzender Alexander Ehrlich und Schatzmeister Olaf Renneberg.

Als Beisitzer fungieren Svenja Mayer (Jugend), Stephan Schoele (Spielleiter), Peter Lozar (Schachraum/Material) und Mike Sidon (Pressearbeit).

Schachkonkress 2019

  Kommentieren

Wappen SchachMit großer Vorfreude blicken die Schachfreunde aus Birkenfeld auf den 88. Pfälzischen Schachkongress, der als eines der größten Turniere der Region vom 18. bis zum 28. April 2019 vom Verein organisiert und im heimischen Birkenfeld ausgetragen wird. Traditionellerweise setzt sich dieses Event dabei aus einer Reihe vorberechtigter Meisterturniere, einem Seniorenturnier sowie aus einem für alle Mitglieder des deutschen Schachbundes offenen Hauptturnier zusammen. Mit diesem Turnier, das bis in die Weimarer Republik zurückreicht, darf sich die Birkenfelder Region bereits jetzt auf ein spannendes und unterhaltsames Ereignis freuen.

Mannschaftspokal

  Kommentieren

Berichterstatter Mike Sidon in seiner spannenden Partie gegen Ansgar Barthel.

Trotz einer sehr starken Leistung kam die erste Mannschaft im Pokal nicht über die erste Runde hinaus. In der aus vier Spielern bestehenden Mannschaft bot Mike Sidon am ersten Brett als erster Remis an, worauf sich sein Gegner eine Stunde Zeit nahm, um über das Angebot nachzudenken. Da die von diesem berechneten taktischen Abwicklungen nicht erfolgversprechend schienen (und auch nicht gewesen wären), musste er annehmen. Kurze Zeit später erzielte auch Niklas an Brett 2 ein Remis. In einer ausgeglichenen Stellung besaß Niklas zwar das Bauernzentrum, musste aber jederzeit mit Gegenspiel des Gegners rechnen. An Brett 3 stemmte sich Ernst Michael lange vergeblich gegen die Niederlage, die durch einen Bauernverlust im Mittelspiel eingeleitet wurde. Auf eine Pattfalle Ernst Michaels gegen Ende der Partie reagierte der Gast aus Pirmasens sehr umsichtig: Er wandelte seinen Bauern nicht in eine Dame, sondern in einen Turm um.

Weiterlesen …

Frauen-Ländermeisterschaft 2018

  Kommentieren

An Platz 12 gesetzt, an dreizehnte gelandet – als negative Überraschung kann man das Abschneiden der rheinland-pfälzischen Frauen bei der Ländermeisterschaft im hessischen Braunfels nicht bezeichnen. Auch die letztlich erzielten 2:8 Mannschaftspunkte sind fast schon als „normal“ zu bezeichnen. Die Konkurrenz war gewohnt stark, auch wenn diesmal keine „Übermannschaft“ das Feld dominierte. Zudem fehlten bei unserer Mannschaft aus verschiedenen Gründen etliche starke Spielerinnen, die in den letzten Jahren in Braunfels für Rheinland-Pfalz aufgelaufen waren. Und so spielte unsere Auswahl letztlich mit Julia Krasnopeyeva (TSV Schott Mainz, DWZ 1844), Monika Braje (SG PST-Trier/Bernkastel-Kues, 1820), Estelle Morio (SK Landau, 1810), Lena Mader (SC Ramstein-Miesenbach, 1741), Lena Kalina (SC Landskrone, 1619), Cornelia Lerch (SC Landskrone, 1654), Dr. Sanja Perovic-Ottstadt (SC Landskrone, 1453), Sabine Ziegler (SF Birkenfeld, 1308) und Beate Troeger (Vorw. Orient Mainz, 1298) – den Nummern 19, 21, 22, 27, 34, 40, 81, 112 und 114 der rheinland-pfälzischen Frauenrangliste.

Weiterlesen …

Schachpicknick 2018

  Kommentieren

GrillmeisterDas Schachpicknick 2018 steht vor der Tür und alle Mitglieder sind herzlich eingeladen! Am Samstag 16. Juni 2018 ab 11:00 Uhr wird an der Fischwaid in Birkenfeld der Saisonabschluss gefeiert und bestimmt ist auch die bereits begonnene Saisonvorbereitung für 2018/2019 ein Thema.

Für das leibliche Wohl am Picknick wird vom Verein gesorgt (es wird zur Abwechslung gegrillt 😉 Salat- und Kuchenspenden sind aber gerne gesehen! „Spender“ bitte bei Mario Ziegler melden.). Getränke gibt es vor Ort in der Vereinsgaststätte des ASV Fischwaid Birkenfeld zu humanen Preisen.

Weiterlesen …