Deutschland wir kommen!

  Kommentieren

So sehen Sieger aus! Die Idarbachtaler Mannschaft mit den Betreuern Sabine und Mario und dem eigens angereisten Schulleiter Herrn Böttcher.

Das Städtchen Hillesheim in der Vulkaneifel ist ein gutes Pflaster für Idarbachtaler Mannschaften. 2015 fand dort der Bezirksentscheid der Trierer Schulen statt, bei dem sich die damalige Auswahl der Grundschule Idarbachtal (unter anderem mit Katharina Bohrer, Emil Bleisinger und Jannis Ruhk) für den Landesentscheid qualifizierte. Das Ende ist bekannt: Vizemeisterschaft auf dem Landesentscheid und Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2015.

Weiterlesen …

3. Mannschaft gewinnt Meisterschaft

  Kommentieren
Niklas Leyendecker 2017 in Dittweiler

Mit einem schönen Bauerndurchbruch brachte Niklas Leyendecker die Führung zum 4:1.

Vorzeitig sicherte sich die 3. Mannschaft am Sonntag die Meisterschaft in der Kreisliga. Wieder einmal dank sehr guter Ergebnisse der Ersatz- und der Jugendspieler! Mit 4½:3½ gewann sie in Dittweiler gegen Kohlbachtal II (vormals Schönenberg-Kübelberg) und sicherte sich vor der abschließenden Endrunde in Niedermohr – bei der sie spielfrei hat – mit 14:2 Punkten (bei 39½ Brettpunkten) die Meisterschaft.

Für einen guten Start sorgte Katharina Bohrer (Brett 7), die mit ihrem 7. Sieg im 7. Spiel den Schachfreunden Birkenfeld die 1:0 Führung brachte. Tobias Schwabe und Albert Budewitz legten an den Nebenbrettern (8 und 6) zum 3:0 nach und auch die beiden Ersatzspieler erzielten in der dritten Mannschaft ein perfektes Ergebnis. Tobias Schwabe (regulär Brett 2 der 4. Mannschaft) erzielte den 2. Sieg im 2. Einsatz und Albert Budewitz den 3. Sieg im 3. Spiel!

Weiterlesen …

Rheinland-Pfalz-Meisterschaft U12 und U10

  Kommentieren

Unsere Starter bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft

Eine Woche nach Fasching reisten fünf junge Schachfreunde unseres Vereins, ihre Eltern und Trainer zur Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Altersklassen U10 und U12 in die Karnevalshochburg Mainz. Die letzten Spuren der „fünften Jahreszeit“ waren im Stadtbild noch zu sehen, aber wesentlich bunter trieben es bisweilen die Nachwuchsspieler auf dem Schachbrett. In der Regel ging es auf beiden Seiten hoch her.

In der Altersklasse U12 ging für unseren Verein Jannis Ruhk an den Start. Bereits ein flüchtiger Blick auf die Startliste ließ erahnen, dass es für ihn mit seiner DWZ von 897 alles andere als leicht werden würde: Nicht weniger als 23 der 38 Kinder wiesen eine DWZ über 1000 auf!

Weiterlesen …

Sieg im Spitzenspiel gegen Ohmbach

  Kommentieren
Katharina Bohrer 2017 gegen Ohmbach

Geschafft: Katharina Bohrer verwandelte den (schweren) Elfmeter, den ihr Niklas Leyendecker zuvor auflegte.

Die 3. Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld verteidigte am letzten Wochenende ihre Tabellenführung in der Kreisliga des Bezirk VI im pfälzischen Schachbund, mit einem knappen 4,5:3,5-Sieg gegen den Tabellenzweiten Ohmbach I. Mit einem Sieg in ihrem letzten Spiel in Dittweiler gegen Kohlbachtal II (vormals Schönenberg-Kübelberg) kann die Mannschaft die Meisterschaft vor der Abschlussrunde in Niedermohr – hier hat sie spielfrei – sichern. Falls es gelingt die Geschlossenheit & den Kampfgeist der Mannschaft zu erhalten, so ist auch in Dittweiler ein Sieg möglich.

Eine tolle Stimmung herrschte an diesem Sonntag in der Alten Schule in Birkenfeld: Neben der 3. Mannschaft im Kampf um die Meisterschaft, spielten auch die 4. Mannschaft (gegen Niedermohr um den besseren Platz im Abstiegskampf, da es aufgrund der Zusammenlegung der Bezirksklassen evtl. bis zu vier Absteiger gibt) und die 6. Mannschaft (Nachholspiel gegen Baumholder) zu Hause.

Weiterlesen …

Die 2. Mannschaft siegt in Reichenbach

1 Kommentar
Berthold Bohn 2016

Berthold Bohn erzielte nach langem Kampf einen vollen Punkt in Reichenbach.

Am 5.  Februar 2017, dem Super-Bowl-Sunday, spielten die Birkenfelder Schachfreunde der 2. Mannschaft gegen Reichenbach-Steegen. Birkenfeld musste an diesem Tag leider ohne Dirk Müller von Brett 1 antreten, bekam aber einen super Ersatz mit Tim Baatz zur Verfügung gestellt. Die Aufstellung war wie folgt: An Brett 1 spielte Michael Hippenstiel, Brett 2 besetzte Christian Schäfer, Brett 3 Mario Jacobs, Brett 4 die Mannschaftsführerin, Verena Jacobs, an Brett 5 gab uns Berthold Bohn das Vergnügen, an 6 spielte der dritte Jacobs im Bunde, Daniel und an Brett 7 und 8 verstärkten Näher Philipp und Tim Baatz die Truppe.

Weiterlesen …

Katharina bei der Sportlerehrung 2016

  Kommentieren

Bei der Ehrung der erfolgreichsten Sportler des Kreises Birkenfeld 2016 war diesmal auch unser Verein in Gestalt von Katharina Bohrer (Pfalz- und Rheinland-Pfalz-Meisterin 2016) vertreten. Wie 97 andere Nachwuchssportler aus 14 Disziplinen, die mindestens Medaillenplätze auf Landesebene erkämpfen konnten, wurde Katharina mit Urkunde, Medaille und einem kleinen Präsent ausgezeichnet. In seiner Laudatio hob der Vorsitzende des Kuratoriums für Sporttalentförderung im Kreis Birkenfeld, Leonhard Stibitz, die gute Nachwuchsarbeit unseres Vereins und die enge Kooperation mit der Grundschule Idarbachtal hervor.

Bericht mit Übersicht aller Geehrten auf der Seite des Kuratoriums