3 Tage über Fasching

  Kommentieren

Niklas und Emil bei ihren Siegen in der letzten Runde: Niklas gegen Anna Schneider (Sasbach), Emil gegen Michael Veznik (Tschechien)

Das Turnier „3 Tage über Fasching“ (10.-12. Februar 2018), das gleichzeitig die Baden-Badener Stadtmeisterschaft darstellt, war für mich insofern eine Premiere, als dass ich nach einem Jugendturnier im vergangenen Jahr nun erstmals ein größeres Erwachsenenturnier organisierte und durchführte. Mit 92 Teilnehmern aus dem In- und Ausland (ein Junge kam aus Luxemburg, ein weiterer Spieler aus Tschechien) war das Feld nicht nur bunt gemischt, sondern auch quantitativ wie qualitativ stark besetzt. Als klarer Favorit ging GM Roland Schmaltz ins Rennen, der aber nach 5 Siegen in Folge in der letzten Runde gegen seinen Schüler Dirk Becker (ebenfalls von der OSG Baden-Baden) nichts riskierte, schnell den Punkt teilte und am Ende wegen der Winzigkeit von einem halben Buchholzpunkt den Turniersieg verpasste.

Weiterlesen …

Idarbachtaler Mannschaft holt erstmals Titel im Schulschach

  Kommentieren

Die Siegermannschaft der GS Idarbachtal: (v.l.n.r.): Segadipa, Elias, Patrick, Lysander, Jonah

Fünf Jahre boomt das Schulschach an der Grundschule Idarbachtal in Tiefenstein. Seit 2013 treten alljährlich Mannschaften auf Bezirks- und Landesebene an, um sich für das große Ziel, die Teilnahme an der deutschen Schulschachmeisterschaft, zu qualifizieren. 2015 und 2017 gelang dies, darüber hinaus waren Idarbachtaler Teams in jedem Jahr beim Landesentscheid vertreten, überstanden also die erste Hürde, den Bezirksentscheid der Trierer Schulen. Was allerdings in all den Jahren – und trotz diverser Spieler, die heute in unseren Aktivenmannschaften für Aufsehen sorgen – nie gelang, war ein Turniersieg bei der Bezirksmeisterschaft. Dies änderte sich am 27. Januar bei der diesjährigen Ausgabe in der Gemeinde Zemmer-Rodt (Kreis Trier-Saarburg). Weiterlesen …

1. Mannschaft wird Favoritenrolle gerecht

1 Kommentar
Mike Sidon 2018 gegen Ramstein-Miesenbach

Im Endspiel sicherte Mike Sidon den Schachfreunden den 4,5:3,5-Sieg gegen Ramstein-Miesenbach.

Am sechsten Spieltag der Schachbezirksliga West konnten die Birkenfelder Schachfreunde ihren Aufstiegsambitionen gerecht werden, indem sie den Gegner Ramstein-Miesenbach mit 5 zu 3 besiegten. Für die Führung sorgte dabei Ernst Michael Porcher an Brett 6. Trotz einer sehr zahmen Eröffnungswahl des Birkenfelders entstand auf dem Brett bald eine komplizierte Stellung, in welcher Porcher eine Figur gewinnen konnte. Diesen Vorteil ließ er sich bis zum Ende nicht mehr nehmen. An Brett 2 erhöhte Dominik Freimuth bald darauf die Führung, seine deutliche ELO-Überlegenheit spiegelte sich auch in der überlegenen Partieführung wider. Durch Niederlagen an Brett 3 und 5 gestaltete sich der Kampf noch einmal spannend.

Weiterlesen …

Niklas erneut Pfalzmeister nach turbulenter Schlussrunde

  Kommentieren
PJEM 2018 U14

Alle Teilnehmer der U14. Foto: Klaus-Peter Thronicke

Sieben Jugendspieler unseres Vereins nahmen an der diesjährigen Pfalzmeisterschaft der Altersklassen U12-U18 in Bad Dürkheim (2.-6. Januar) teil. Fünf Tage lang ging es im Jugendhaus St. Christophorus um Punkte, Pokale und Titel und nicht zuletzt auch um die Qualifikation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft im April.

In der Altersklasse U18 hatte es Arvid Kammann als Vorletzter der Setzliste naturgemäß schwer. Er besiegte den hinter ihm gesetzten Harutyan Mkrtchyan (Pirmasens) und zeigte sich in etlichen anderen Partien als ebenbürtiger Gegner. Dass am Ende keine weiteren Punkte heraussprangen, tat seiner guten Stimmung keinen Abbruch. Für Arvid war das Turnier eine wichtige Erfahrung, die ihn in seiner schachlichen Entwicklung deutlich weiterbringen wird.

Weiterlesen …

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch!

geschlossen

WeihnachtenDer Vorstand der Schachfreunde Birkenfeld wünscht allen Mitgliedern und ihren Familien ein geruhsames Weihnachtsfest und einen „Guten Rutsch” ins neue Jahr!

Im Gegensatz zu den letzten Jahren werden wir in diesem Jahr auch „zwischen den Tagen“ im Schachzimmer sein. Am Freitag 29. Dezember 2017 findet ein normaler Vereinsabend – ab 19:00 Uhr – statt. Dazu kommt am Freitag Montag 1. Januar 2018 ein kleines Blitzturnier als „Rahmenprogramm“ zur Auslosung der 1. Runde der Vereinsmeisterschaft 2018! Anmeldungen sind bis dahin möglich.

Das letzte Jugendtraining unter der Woche fand gestern statt – nach Weihnachten bzw. im neuen Jahr geht es hiermit (Jugendtraining Montag & Freitag) dann erst am Montag 8. Januar 2018 und Freitag 12. Januar 2018 (am 5. Januar sind noch die Pfälzischen Jugendmeisterschaften) weiter.

Weiterlesen …

Birkenfeld I gewinnt in Hütschenhausen

geschlossen
Uwe Kendzior in Hütchenhausen 2017

Uwe Kendzior baute die Führung der Schachfreunde Birkenfeld auf 2,5:0,5 aus.

Am fünften Spieltag der Bezirksliga West mussten die mit Aufstiegsambitionen in die Saison gestarteten Birkenfelder Schachfreunde bei Niedermohr-Hütschenhausen II antreten. Am Ende gab es einen knappen 4,5 zu 3,5 Sieg, der durch das Remis von Marcus Wiesen an Brett 8 eingeleitet wurde. Nachdem die Angriffsbemühungen des Birkenfelders am Königsflügel neutralisiert wurden, war die Punkteteilung die logische Folge.

Mit einem überzeugenden Angriffssieg konnte kurze Zeit später Ernst Michael Porcher die Birkenfelder in Führung bringen. Seiner Gegnerin war es nicht gelungen, eigenes Gegenspiel zu initiieren, sodass sie kurz vor dem Matt aufgeben musste. Stephan Schoele an Brett 7 spielte gegen seinen Gegner lange Zeit auf Augenhöhe, bevor ihm seine unsichere Königsstellung zum Verhängnis wurde. Damit hatte der Gegner im Gesamtstand ausgeglichen.

Weiterlesen …