Birkenfeld ist zurück

  Kommentieren
Die Bretter 7 und 8 im Wettkampf gegen Höheinöd.

Die Bretter 7 und 8 im Wettkampf gegen Höheinöd.

Bezirksliga 4. Spieltag: Birkenfeld gewinnt mit 6:2 gegen Höheinöd.

Nach den verpassten Punkten gegen Ramstein-Miesenbach, konnten die Birkenfelder endlich wieder zur gewöhnlichen Form zurück kommen. Da Uwe Kendzior an diesem Spieltag nicht konnte, spielte Mario Jacobs. Es gewannen Ernst Michael Porcher, Rudolf Meier, Olaf Renneberg, Peter Lozar und Mario Jacobs. Mario Ziegler und Aleksej Gubin einigten sich jeweils auf Remis. Dominik Freimuth verlor an Brett 2.

Weiterlesen …

Mitgliederversammlung – neuer Vorstand

1 Kommentar
vorstand-ab-2016-600x450

Michael Hippenstiel, Ernst Michael Porcher, Marcus Wiesen, Daniel Schmitt, Theresia Rommelfanger und Dr. Mario Ziegler.

Die vergangene Mitgliederversammlung der Schachfreunde brachte neben den üblichen Tagesordnungspunkten auch die Neuwahl des Vorstandes. Der bisherige Vorsitzende Kurt Geibel, dessen Stellvertreter Tobias Schwabe und der Schatzmeister Christian Schäfer kündigten bereits im Vorfeld an – nach vielen Jahren der gemeinsamen Vorstandsarbeit – nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zu kandidieren, so dass es zu einer größeren Umbildung im Vorstand der Schachfreunde Birkenfeld kam.

 

Weiterlesen …

Knapper Sieg im Lokalderby

  Kommentieren
sabine-ziegler-2016-gegen-baumholder-450x600

Wie bereits im letzten Mannschaftskampf brachte Sabine Ziegler auch dieses Mal das schnelle 1:0 für die Birkenfelder.

Am 3. Spieltag in der Kreisliga bezwang die 3. Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld die 2. Mannschaft vom Lokalrivalen aus Baumholder. Frauenpower und zwei perfekte Männer brachten eine schnelle 4:0 Führung und danach wurde es noch mal spannend! Am Ende stand jedoch ein 4,5:3,5 Erfolg und die Tabellenführung in der Kreisliga.

Die Birkenfelder – insbesondere die beiden Spielerinnen – begannen furios. An Brett 3 gewann Sabine Ziegler in einer überzeugenden Partie bereits nach knapp einer Stunde. Katharina Bohrer legte direkt nach und gewann an Brett 6 in nur 15 Zügen – matt!

Eine Stunde später waren dann die Männer dran: Joachim Stephan gewann an Brett 8 einen Offizier und seine zweite Partie im zweiten Versuch – 100%. Auch Niklas Leyendecker an Brett 5 behielt eine weiße Weste – er gewann seine dritte Partie im dritten Spiel dieser Saison – 4:0 für Birkenfeld.

Weiterlesen …

Vereinsmeisterschaft 2017

  Kommentieren
Wappenschild Pokal Vereinsmeisterschaft

Das Objekt der Begierde: Der Wanderpokal der Schachfreunde Birkenfeld für den Vereinsmeister.

Ausschreibung
Modus:
Schweizer System, zwei Stunden für 40 Züge, 30 Minuten für den Rest, DWZ-Auswertung, bei Punktgleichheit Buchholz und Buchholzsummen-Wertung. Die 1. Runde beginnt am 1.1.2017.
Startgeld: 5,- € (100% Ausschüttung)
— Wichtig — Am letzten Spieltag beginnt die Partie spätestens um 19:00 Uhr. Spielverlust nach Ablauf von 30 Minuten bei Nichtantreten! — Wichtig —
Ergebnisse bitte selber eintragen (in die Liste im Schachzimmer) oder bitte Bescheid geben (e-Mail, Telefon, SMS, persönlich) bei Peter oder Ernst Michael.
Es wird nicht nachgespielt, die Auslosung der neuen Runde findet immer direkt nach der letzten laufenden Partie statt!
Dieses Jahr werden zusätzlich zum Vereinsmeister auch die Frauenmeisterin, Seniorenmeister und Jugendmeister mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Internationales Turnier am Umwelt-Campus ein voller Erfolg

1 Kommentar
welcome-refugees-ucb-siegerfoto

Verena Jacobs, Mario Ziegler, Rudolf Meier,Mahmoud Dawabsha, Mahmoud Al Daas, Mahmoud Alhais und Gisela Sparmann.

Das Schnellschachturnier am Umwelt-Campus, im Rahmen der UCB-Initiative „Welcome Refugees“, war ein rundum gelungenes Event. Auf Einladung von Mahmoud Dawabsha und seinem Team, nahmen 26 SpielerInnen am ersten Schachturnier am Umwelt-Campus teil! Das Teilnehmerfeld setzte sich ungefähr zu je einem Drittel aus Studierenden & Mitarbeitern des Umwelt-Campus, aus Flüchtlingen und aus Birkenfelder Vereinsspielern zusammen. Am Ende setzten sich (größtenteils) die Favoriten durch, doch gewonnen hatten bei diesem interessanten Turnier am Ende alle.

Weiterlesen …

Caissa – zweite Ausgabe erschienen

  Kommentieren

caissa-2016-02

Da Mario bestimmt wieder mal viel zu bescheiden ist, erwähne ich es hier auf unserer Homepage – denn so alltäglich ist das nicht: Die Zeitschrift Caissa ist in ihrer zweiten Ausgabe erschienen und der Herausgeber dieser ambitionierten Zeitschrift zur Schach- und Brettspielgeschichte und deren Chefredakteur ist „unser“ Mario Ziegler.
Auch wenn er nicht für unsere 1. Mannschaft auf Punktejagd geht, ist Mario dem Schach sehr verbunden (und das nicht nur als Trainer oder – wie wir – in zahlreichen Ehrenämtern) und so wagte er sich vor gut einem Jahr an das Projekt einer wissenschaftlichen Zeitschrift und erntete mit der Erstausgabe (erschienen im April 2016) viele lobende Worte in der Szene. Konsequenterweise erfolgt der Vertrieb über den eigenen Schachverlag: Chaturanga.

Weiterlesen …