Ein toller Saisonabschluss für die junge 5. Mannschaft

  Kommentieren

Am letzten Spieltag der Saison 2016/2017 in der Kreisklasse A durfte die 5. Mannschaft in Reichenbach antreten.
Ryan Hanson, Simon Rommelfanger, Arvid Kammann, Nico Dreher, Theresia Rommelfanger und Steward Giss traten an diesem Tage gegen die 2. Mannschaft des SC Reichenbach an.

An Brett 5 konnte Theresia Rommelfanger recht früh ihren Gegner matt setzen. Kurz darauf hatte auch Steward Giss die Partie für sich entschieden. Nico Dreher an Brett 4 hatte nach seinem Damentausch das bessere Spiel. Er brachte seinen a-Bauern durch und gewann die Partie. Zu dieser Zeit sah es auch an den vorderen Brettern für die Birkenfelder nicht schlecht aus.  An Brett 3 konnte Arvid Kammann gegen seinen deutlich stärkeren Gegner einen Sieg einfahren. Auch an Brett 2 erreichte Simon Rommelfanger einen Sieg.

Weiterlesen …

Pfälzischer Schachkongress 2017 – 1. Wochenende

1 Kommentar

SchachkongressAm vergangenen Freitag begann in Wolfstein der 86. Pfälzische Schachkongress. Erstmals in der Geschichte wird der Schachkongress von zwei Vereinen, dem SC Wolfstein und dem SC Niederkirchen ausgerichtet. Die Schachfreunde Birkenfeld sind mit insgesamt zwölf Spielern vertreten, womit sie das größte Kontingent stellen. Dominik Freimuth ist, nach seinem Sieg im Hauptturnier des vergangenen Jahres, im Meisteranwärterturnier (MAT) spielberechtigt. Der ebenfalls fürs MAT spielberechtigte Mario Ziegler musste seine Teilnahme am Schachkongress kurzfristig absagen. Die übrigen elf Schachfreunde spielen im Hauptturnier.

Weiterlesen …

Saisonfinale in der Frauen-Regionalliga

  Kommentieren

Katharina in ihrer Partie gegen Vanessa Hiller.

Nichts zu holen gab es für unsere Frauenmannschaft in den letzten beiden Saisonspielen gegen die beiden Vertretungen des SK Gernsheim (Hessen). Die Personalprobleme, die sich wie ein roter Faden durch diese Saison ziehen, schlugen auch in diesen beiden Wettkämpfen noch einmal zu Buche. Gegen Gernsheim II musste unsere Mannschaft zu dritt antreten und konnte diesen Rückstand nie aufholen. Nach sehr unglücklichem Spielverlauf erzielte lediglich Sabine Ziegler ein Remis an Brett 2, während Katharina Bohrer und Theresia Rommelfanger verloren.

Weiterlesen …

Deutschland wir kommen!

  Kommentieren

So sehen Sieger aus! Die Idarbachtaler Mannschaft mit den Betreuern Sabine und Mario und dem eigens angereisten Schulleiter Herrn Böttcher.

Das Städtchen Hillesheim in der Vulkaneifel ist ein gutes Pflaster für Idarbachtaler Mannschaften. 2015 fand dort der Bezirksentscheid der Trierer Schulen statt, bei dem sich die damalige Auswahl der Grundschule Idarbachtal (unter anderem mit Katharina Bohrer, Emil Bleisinger und Jannis Ruhk) für den Landesentscheid qualifizierte. Das Ende ist bekannt: Vizemeisterschaft auf dem Landesentscheid und Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2015.

Weiterlesen …

3. Mannschaft gewinnt Meisterschaft

  Kommentieren
Niklas Leyendecker 2017 in Dittweiler

Mit einem schönen Bauerndurchbruch brachte Niklas Leyendecker die Führung zum 4:1.

Vorzeitig sicherte sich die 3. Mannschaft am Sonntag die Meisterschaft in der Kreisliga. Wieder einmal dank sehr guter Ergebnisse der Ersatz- und der Jugendspieler! Mit 4½:3½ gewann sie in Dittweiler gegen Kohlbachtal II (vormals Schönenberg-Kübelberg) und sicherte sich vor der abschließenden Endrunde in Niedermohr – bei der sie spielfrei hat – mit 14:2 Punkten (bei 39½ Brettpunkten) die Meisterschaft.

Für einen guten Start sorgte Katharina Bohrer (Brett 7), die mit ihrem 7. Sieg im 7. Spiel den Schachfreunden Birkenfeld die 1:0 Führung brachte. Tobias Schwabe und Albert Budewitz legten an den Nebenbrettern (8 und 6) zum 3:0 nach und auch die beiden Ersatzspieler erzielten in der dritten Mannschaft ein perfektes Ergebnis. Tobias Schwabe (regulär Brett 2 der 4. Mannschaft) erzielte den 2. Sieg im 2. Einsatz und Albert Budewitz den 3. Sieg im 3. Spiel!

Weiterlesen …

Rheinland-Pfalz-Meisterschaft U12 und U10

  Kommentieren

Unsere Starter bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft

Eine Woche nach Fasching reisten fünf junge Schachfreunde unseres Vereins, ihre Eltern und Trainer zur Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Altersklassen U10 und U12 in die Karnevalshochburg Mainz. Die letzten Spuren der „fünften Jahreszeit“ waren im Stadtbild noch zu sehen, aber wesentlich bunter trieben es bisweilen die Nachwuchsspieler auf dem Schachbrett. In der Regel ging es auf beiden Seiten hoch her.

In der Altersklasse U12 ging für unseren Verein Jannis Ruhk an den Start. Bereits ein flüchtiger Blick auf die Startliste ließ erahnen, dass es für ihn mit seiner DWZ von 897 alles andere als leicht werden würde: Nicht weniger als 23 der 38 Kinder wiesen eine DWZ über 1000 auf!

Weiterlesen …