Revanche gegen Mutterstadt geglückt

  Kommentieren

Am gestrigen Sonntag, den 13. November, hatten wir Gelegenheit, uns für die Niederlage aus der letzten Saison gegen Mutterstadt zu revanchieren. Dabei war es jedoch kein gleicher Kampf, denn die Gäste mussten Brett 7 und 8 freilassen, sodass wir bereits mit 2 zu 0 führten. Allerdings machten es uns die Mutterstädter in den folgen Stunden nicht einfach. Als Erstes erhöhte Herbert Bastian am ersten Brett auf 3 zu 0. Sein Gegner Jens Kohlbruch hatte es zwar in ein vermeintlich ausgeglichenes Endspiel von zwei Türmen und Läufer auf beiden Seiten gebracht, allerdings besaß der Mutterstädter die wesentlich schlechtere Leichtfigur, da sein Läufer an der Verteidigung des Bauern d4 gebunden war, während sich sein Gegenüber frei bewegen konnte. In Kombination mit einem Turmschwenk auf der 6. Reihe nutzte Herbert das für einen Mattangriff. Bemerkenswert ist, dass Herbert dem Phänomen der besseren Leichtfigur vor kurzem noch zwei komplette Trainingsabende in unserem Verein widmete.

Weiterlesen …

Die Frauen-Regionalliga vor dem Saisonstart

  Kommentieren

Lena mit dem Pokal für den Gewinn der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft 2022 im Blitzschach

Zur Saison 2015/16 meldete unser Verein erstmals eine Mannschaft in der Frauen-Regionalliga. Nach drei erfolgreichen Spielzeiten mit spannenden Vergleichen gegen Vereine aus dem west- und südwestdeutschen Raum konnte 2018 keine Frauenmannschaft mehr gebildet werden. Nach einer längeren Pause und den Irrungen und Wirrungen der Corona-Zeit geht 2022/23 wieder ein Birkenfelder Team in der Frauen-Regionalliga Südwest an den Start. In dieser Klasse, der 3. Bundesliga, geht es erst einmal darum, sich zu behaupten und den Klassenerhalt zu sichern. Für dieses Ziel konnte eine vielversprechende Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und Nachwuchskräften gewonnen werden.

Weiterlesen …

Bezirksjugendmeisterschaft Ramstein und Qualifikationsturnier Bad Dürkheim mit Birkenfelder Erfolgen

  Kommentieren

Die erfolgreichen Teilnehmer an der Bezirksmeisterschaft (v.l.n.r.): Helena, Marcel, unsere Jugendleiterin Svenja Samson, Leon und Fynn

Auch im Jahre 2022 kann man im pfälzischen Schach noch Premieren erleben. Der Weg zur pfälzischen Jugend-Einzelmeisterschaft führt seit jeher über eine Qualifikation bei den Bezirks-Jugendmeisterschaften. Diese Meisterschaften stehen aber, und das ist neu, nun allen Jugendspielern der Pfalz offen, so dass die Möglichkeit besteht, sich auch in anderen Bezirken als dem eigenen zu qualifizieren. Davon erhoffte sich die Pfälzische Schachjugend eine Belebung der Bezirksmeisterschaften, die bereits in den Jahren vor Corona nur noch schwach frequentiert gewesen waren, und versah die Ausschreibung mit dem ausdrücklichen Hinweis: „Es besteht also nun die Möglichkeit an verschiedenen Turnieren teilzunehmen. Daher wird ein Spieler, der an keinem dieser Turniere teilgenommen hat, künftig nur noch ausnahmsweise zur Pfalzmeisterschaft eingeladen.“

Weiterlesen …

Denkbar knapper Sieg gegen Mackenbach

  Kommentieren

Mit seinem Sieg erzielte Mazin Ibrahim den Anschlusspunkt und hielt die Birkenfelder in der Partie.

Am Sonntag gewann die dritte Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld denkbar knapp mit 4,5:3,5 gegen die 1. Mannschaft des SC Mackenbach. Nicht nur der Spielstand war denkbar knapp, auch der frühe 3,5:1,5-Rückstand der Schachfreunde, sowie die Entscheidung nach erst über sechs Stunden, zeigen wie knapp es an diesem Tag zuging.

Der SC Mackenbach setzte sich zu Beginn des Mannschaftskampfes mit zwei Siegen an den Spitzenbrettern (gegen Dirk Müller an Brett 1 und Marius Herrmany an Brett 2) und einem remis an Brett 7 (gegen Marcus Wiesen) schnell mit 2,5:0,5 in Führung.

Die Aufholjagd gestaltete sich schwierig – es folgten zwei weitere Remis durch Karl-Rainer Halberstadt (Brett 4) und Katharina Bohrer (Brett 6). Ernüchtender Zwischenstand damit 1,5:3,5 aus Birkenfelder Sicht. Für einen Mannschaftssieg mussten die verbleibenden drei Bretter nun gewonnen werden.

Weiterlesen …

Was für ein Kampf der zweiten Mannschaft gegen Bir I zum Saisonauftakt der 1. Pfalzliga!

  Kommentieren

Am 09.10. kam es zu einem so noch nie da gewesenen Duell: In der 1. Pfalzliga traf unsere erste auf die zweite Mannschaft. Und beide traten doch recht ersatzgeschwächt an, jeweils konnten nur fünf Spieler gestellt werden. Und die beschnupperten sich erst einmal ob der eigentümlichen Situation, gegen einen eigenen Vereinskameraden spielen zu müssen. Und dann ging es auch schon los. Am zweiten Brett überraschte Ernst Michael Porcher den Berichterstatter mit einer sehr selten gespielten Eröffnungsvariante, die bei prinzipieller Entgegnung dem Nachziehenden wohl Vorteil versprochen hätte, aber dazu hätte man die Theorie sehr genau kennen müssen. Da dies nicht der Fall war, verlief die Partie zunächst in ausgeglichenen Bahnen, bevor Poro im letzten Drittel der Partie mit seinem f-Bauern voranstürmte, dem sein Gegner nur mit einem entlastenden Bauernopfer begegnen konnte. Bei vielleicht noch leichtem Vorteil für den Weißspieler einigte man sich bald auf Remis.

Weiterlesen …

Unsere Neuzugänge der Saison 2022/23

geschlossen

In der Saison 2021/22 noch Kontrahenten, 2022/23 in der gleichen Mannschaft: Gerd Brosius (links) und Günter Antes.

Alle Jahre wieder dreht sich vor Saisonbeginn das Personalkarussell in den Vereinen des Pfälzischen Schachbundes. Die Möglichkeit, als P-Spieler in mehreren Schachclubs tätig werden zu können, sorgte schon in der Vergangenheit nicht selten für spektakuläre Neuzugänge. Auch für die Schachfreunde Birkenfeld verlief die „Transferphase“ sehr erfreulich: Wir können uns über nicht weniger als 10 neue Spielerinnen und Spieler freuen!

Als P-Spieler werden zwei Schachfreunde aus der Region für unsere Mannschaften spielen. Der eine ist ein alter Bekannter: Gerd Brosius (DWZ 1468) ist langjähriger Stammspieler unseres Nachbarvereins VfR Baumholder. In der vergangenen Saison der Kreisklasse A konnte Gerd, der seit Jahren bei kaum einem Mannschaftskampf fehlt, am 2. Brett das beste Ergebnis der Liga erzielen. 2022/23 wird er unsere 6. Mannschaft verstärken.

Weiterlesen …