Archiv für die Kategorie 'Turniere'

Überraschungscoup in Kastellaun

  Kommentieren

An Platz 8 gesetzt, am Ende Dritte: So die Bilanz unserer U12-Mannschaft bei der diesjährigen rheinland-pfälzischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft in Kastellaun. In der Besetzung Elias Cullmann, Patrick Ehrlich, Lysander Grimm und Ryan Hanson mussten unsere Jungs nur der SG Trier und Turm Lahnstein den Vortritt lassen. Nach einem Auftaktsieg gegen die U14w-Mannschaft von Post Trier, einem starken Unentschieden gegen den SC Bann sowie zwei Niederlagen gegen SK Gau-Algesheim und Turm Lahnstein verhalf ein toller Endspurt mit hohen Siegen gegen Dillendorf-Liederbach (3,5:0,5), SF Mainz (4:0) und Post Trier (4:0) zum unerwarteten Sprung aufs Siegerpodest. Das beste Einzelergebnis unserer Mannschaft erzielte Ryan mit 6 Punkten an Brett 4.

Ergebnisse auf der Seite der Schachjugend Rheinland-Pfalz

Niklas erneut Pfalzmeister nach turbulenter Schlussrunde

geschlossen
PJEM 2018 U14

Alle Teilnehmer der U14. Foto: Klaus-Peter Thronicke

Sieben Jugendspieler unseres Vereins nahmen an der diesjährigen Pfalzmeisterschaft der Altersklassen U12-U18 in Bad Dürkheim (2.-6. Januar) teil. Fünf Tage lang ging es im Jugendhaus St. Christophorus um Punkte, Pokale und Titel und nicht zuletzt auch um die Qualifikation für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft im April.

In der Altersklasse U18 hatte es Arvid Kammann als Vorletzter der Setzliste naturgemäß schwer. Er besiegte den hinter ihm gesetzten Harutyan Mkrtchyan (Pirmasens) und zeigte sich in etlichen anderen Partien als ebenbürtiger Gegner. Dass am Ende keine weiteren Punkte heraussprangen, tat seiner guten Stimmung keinen Abbruch. Für Arvid war das Turnier eine wichtige Erfahrung, die ihn in seiner schachlichen Entwicklung deutlich weiterbringen wird.

Weiterlesen …

Jugend-Bezirksmeisterschaft mit zwei Titeln für Birkenfeld

geschlossen

Tandem vor der Siegerehrung mit Jannis, Simon, Emil, Lysander und Ryan

Mit neun Spielern war unser Verein bei der diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaft (BJEM) in Ramstein-Miesenbach vertreten, wie immer vorbildlich organisiert von Gabi und Bernd Lang. Neben Titeln, Pokalen und Urkunden ging es dabei auch um die Teilnahme an der Pfalzmeisterschaft im Januar, für die Niklas Leyendecker und Katharina Bohrer als Titelverteidiger bereits qualifiziert sind. Bei der großen Anzahl unserer Jugendspieler waren „Vereinsduelle“ unvermeidlich.

Weiterlesen …

Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Frauen

1 Kommentar

Noch (?) eine klare Sache war die Spitzenpartie zwischen Julia und Katharina.

Erst sechs, dann vier, dann zehn – das ist die Anzahl der Teilnehmerinnen bei den Frauen-Einzelmeisterschaften der Jahre 2015, 2016 und 2017 (die ersten beiden wurden gemeinsam mit dem Saarland ausgetragen). Auch dieses Jahr verleitete die Beteiligung nicht zu Jubelstürmen, aber eine deutliche Steigerung war erkennbar – immerhin schon einmal eine zweistellige Teilnehmerzahl!

Die Spielbedingungen in der Alten Schule waren wie immer tadellos (danke in diesem Zusammenhang an Heike Bohrer, die drei Tage lang den Verkauf organisierte). Am dritten Tag wurden wir durch das benachbarte Kirchweih-Fest durchgängig mit Musik versorgt, was für die meisten Schachspieler etwas gewöhnungsbedürftig war.

Weiterlesen …

Deutsche Einzelmeisterschaften Willingen 2017

1 Kommentar

Vom 3. Juni bis 11. Juni war ich in Willingen auf der Deutschen Meisterschaft. Ich hatte mich schon sehr auf diese Woche gefreut. Am 3. Juni war nur Anreisetag und erst am 4. Juni dann die erste Runde. Zum Glück war am Anreisetag noch eine Regelkunde, bei der die Regeln des Turniers erklärt wurden.
Im Anschluss war eine tolle Eröffnungsfeier. Jedes Bundesland marschierte mit seiner Flagge ein. Es waren immer drei Spieler  eines Landes. Von Rheinland-Pfalz waren es Julius Muckle (U16), David Musiolik (U12) und Cecilia Keymer (U10w). Es wurden auch Bilder und Videos zur Erinnerung vom Vorjahr gezeigt. Es war wirklich schön und sehr unterhaltsam.

Weiterlesen …

Pfälzischer Schachkongress 2017 – 2.Wochenende

1 Kommentar
Schachkongress 2017 - Jugend - Ausschnitt

Die Birkenfelder Teilnehmer beim Jugendturnier des Schachkongresses 2017.

Am Gründonnerstag startete der 86. Pfälzische Schachkongress in sein 2. Wochenende. Im Einsatz waren an diesem Tag nur die Spieler der Meisterturniere, da sie jeweils 9 Partien zu absolvieren haben. Die Hauptturniere (die in 7 Runden ausgetragen werden) pausierten an diesem Tag noch. So war es von Seiten der Schachfreunde einzig Dominik Freimuth, der sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den langen Weg nach Wolfstein machte. Leider verlor Dominik Freimuth seine beiden an diesem Tag ausgetragenen Partien.

Weiterlesen …