Archiv für die Kategorie 'Damenmannschaft'

Die Frauen-Regionalliga vor dem Saisonstart

  Kommentieren

Lena mit dem Pokal für den Gewinn der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft 2022 im Blitzschach

Zur Saison 2015/16 meldete unser Verein erstmals eine Mannschaft in der Frauen-Regionalliga. Nach drei erfolgreichen Spielzeiten mit spannenden Vergleichen gegen Vereine aus dem west- und südwestdeutschen Raum konnte 2018 keine Frauenmannschaft mehr gebildet werden. Nach einer längeren Pause und den Irrungen und Wirrungen der Corona-Zeit geht 2022/23 wieder ein Birkenfelder Team in der Frauen-Regionalliga Südwest an den Start. In dieser Klasse, der 3. Bundesliga, geht es erst einmal darum, sich zu behaupten und den Klassenerhalt zu sichern. Für dieses Ziel konnte eine vielversprechende Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und Nachwuchskräften gewonnen werden.

Weiterlesen …

Frauen-Regionalliga in Birkenfeld – Saarländische Spitzenspielerin Daiva Czech als Neuzugang

geschlossen

Noch ist die Saison 2021/22 nicht abgeschlossen, noch haben unsere ersten drei Mannschaften mehrere Wettkämpfe vor sich, aber die neue Saison wirft bereits ihre Schatten voraus. Nachdem wir bereits in den Jahren 2015 bis 2018 mit einer Mannschaft vertreten waren, wird unser Verein 2022/23 wieder in der Frauen-Regionalliga starten.
Die Regionalliga, dritthöchste deutsche Spielklasse nach den beiden Bundesligen, wird in 6 regionalen Staffeln ausgespielt, deren Meister in die 2. Bundesliga aufsteigen (hier die Übersicht über alle Staffeln seit der Saison 2010/11). Die exakte Aufstellung unserer Mannschaft muss noch festgelegt werden, doch können wir uns bereits jetzt über einen starken Neuzugang freuen. Die saarländische Spitzenspielerin Daiva Czech (DWZ 1991, Foto: privat) wird künftig mit aktivem Spielrecht für die SF Birkenfeld ans Brett gehen.

Weiterlesen …

Sieg zum Auftakt der Frauen-Regionalliga

geschlossen

Unsere Frauenmannschaft im Wettkampf gegen Gernsheim: Vorne (rechts) Lena Mader gegen Mai Linh Lisa Le, dahinter Lucia Morales Rivas gegen Julia Nguyen (Foto: Karsten Hilsheimer)

Nach der durchwachsenen letzten Saison startet unsere Frauenmannschaft mit einem Sieg gegen die zweite Mannschaft des SK Gernsheim (Hessen) in die neue Spielzeit. Dabei ließ sie sich auch nicht von einem Rückstand (Niederlage von Sabine Ziegler gegen die Nachwuchsspielerin Kira Weitzmann) aus dem Konzept bringen: Zwei Siege unserer starken Gastspielerinnen Lena Mader (SC Ramstein-Miesenbach) und Lucia Morales Rivas (SG Kaiserslautern 05) brachten die Birkenfelder Mannschaft in Führung. Svenja Mayer, die mit einem Mehrbauern sogar gute Gewinnchancen hatte, schaltete daraufhin konsequent in den „Remismodus“ und sicherte durch ihren halben Punkt im Turmendspiel den Auswärtssieg ab. Weiterlesen …

Saisonfinale in der Frauen-Regionalliga

geschlossen

Katharina in ihrer Partie gegen Vanessa Hiller.

Nichts zu holen gab es für unsere Frauenmannschaft in den letzten beiden Saisonspielen gegen die beiden Vertretungen des SK Gernsheim (Hessen). Die Personalprobleme, die sich wie ein roter Faden durch diese Saison ziehen, schlugen auch in diesen beiden Wettkämpfen noch einmal zu Buche. Gegen Gernsheim II musste unsere Mannschaft zu dritt antreten und konnte diesen Rückstand nie aufholen. Nach sehr unglücklichem Spielverlauf erzielte lediglich Sabine Ziegler ein Remis an Brett 2, während Katharina Bohrer und Theresia Rommelfanger verloren.

Weiterlesen …

Erster Punkt in der Frauen-Regionalliga

geschlossen
Theresia 2017 gegen Riegelsberg

Mit ihrem Sieg sicherte Theresia Rommelfanger den ersten Mannschaftspunkt für die Birkenfelder Frauen in dieser Saison.

Nach der Auftaktniederlage beim Meisterschaftsfavoriten Aachen besuchte bei unserer Heimpremiere der saarländische Vertreter SV Riegelsberg die Alte Schule. Leider stand der Wettkampf unter keinem guten Stern. Ein kurzfristiger Ausfall führte dazu, dass unsere Mannschaft nur zu dritt antreten konnte. In dieser schwierigen Ausgangssituation bewies unser ersatzgeschwächtes Team großen Kampfgeist: Um die drei verbliebenen Bretter wurde verbissen gerungen, und nach drei Stunden war das Match noch völlig offen.

Selbst, als Riegelsberg durch Barbara Alt gegen Sabine Ziegler mit 2:0 in Führung gegangen war, war ein Unentschieden noch im Bereich des Möglichen. Katharina Bohrer hatte gegen Namensvetterin Katharina Weiten einen Bauern gewonnen, Theresia Rommelfanger setzte trotz Minusfigur den unrochierten König ihrer Gegnerin Paulina Holschuh stark unter Druck.

Weiterlesen …

Neuzugänge zur kommenden Saison

geschlossen

wappenEinen Zustrom wie wohl noch nie erlebt unser Verein im Vorfeld der Saison 2016/17. Mehrere talentierte Jugendspieler haben sich zu einem Beitritt entschlossen und werden in der kommenden Spielzeit erstmals in einer Mannschaft gemeldet, so dass wir zu den bereits bestehenden fünf Aktivenmannschaften noch mindestens eine zusätzliche werden aufstellen können. Neben diesen „Neueinsteigern“ können wir uns aber auch über drei Vereinswechsel erfahrener Spieler freuen.

Weiterlesen …