Neuzugänge zur kommenden Saison

geschlossen

wappenEinen Zustrom wie wohl noch nie erlebt unser Verein im Vorfeld der Saison 2016/17. Mehrere talentierte Jugendspieler haben sich zu einem Beitritt entschlossen und werden in der kommenden Spielzeit erstmals in einer Mannschaft gemeldet, so dass wir zu den bereits bestehenden fünf Aktivenmannschaften noch mindestens eine zusätzliche werden aufstellen können. Neben diesen „Neueinsteigern“ können wir uns aber auch über drei Vereinswechsel erfahrener Spieler freuen.

Rudolf Meier

Top-Neuzugang 2016/17: Rudolf Meier (Foto: R. Meier, privat)

Rudolf Meier

Der spektakulärste Neuzugang wird unsere 1. Mannschaft an einem mittleren Brett verstärken. Rudolf Meier spielte in der vergangenen Saison in der 2. Rheinland-Pfalz-Liga für den SC Idar-Oberstein und erzielte bärenstarke 3,5 Punkte aus 4 Partien. Rudolf, der Gründungsmitglied der Schachfreunde Birkenfeld ist, kann auf eine lange Karriere zurückblicken. Er erlernte das königliche Spiel mit zwölf Jahren und war im Laufe der Zeit für zahlreiche Vereine im In- und Ausland aktiv (neben Idar-Oberstein etwa auch für Eichstätt, Regensburg und Kirchheimbolanden). Highlights seiner Laufbahn waren mehrere Jahre Oberliga mit dem SK Thallichtenberg als Mannschaftskamerad des GM Ludek Pachman und des IM Cenek Kottnauer, der Sieg mit der deutschen Auswahl bei einer Nato-Schachmeisterschaft sowie der klare Titelgewinn bei der pfälzischen Senioren- und Nestorenmeisterschaft 2010 mit 6,5 Punkten aus 7 Partien. Seine aktuelle DWZ beträgt 1902, seine Elo-Zahl 2002.

Neben seinem aktiven Spiel ist Rudolf ein engagierter Trainer, der in vielen Schulen und Vereinen aktiv war und gerne sein Wissen an interessierte Schachfreunde weitergibt. Erste Überlegungen für ein regelmäßiges Training unserer Aktivenmannschaften wurden bereits angestellt.

Svenja Mayer_2015

Svenja Mayer beim Jugendschachturnier Idar-Oberstein, Dezember 2015 (Foto: Heini Dreher)

Svenja Mayer

Svenja ist den Schachfreunden Birkenfeld seit der letzten Saison eng verbunden. Als Gastspielerin der Frauen-Regionalligamannschaft trug sie mit zwei Remis zum hervorragenden Abschneiden bei. Auch bei der Durchführung des Girls Days in unserem Verein wirkte sie als Helferin mit. Svenja absolviert zur Zeit ein freiwilliges soziales Jahr an der Grundschule Idarbachtal, wo sie sich bei der Durchführung der Schach-AGs ebenso engagiert wie bei der Betreuung der jungen Schachfreunde bei Turnieren. In der vergangenen Saison war sie in der 2. Mannschaft des SC Idar-Oberstein aktiv, wo sie 50% der Punkte verbuchte. Ihre aktuelle DWZ beträgt 1276.

 

Simon Rommelfanger

Simon Rommelfanger_2015

Simon Rommelfanger, ebenfalls beim Jugendturnier Idar-Oberstein 2015

Der dritte Neuzugang, ebenfalls vom SC Idar-Oberstein, ist Simon Rommelfanger. Simon entstammt wie so viele andere unserer Nachwuchsspieler der Schach-AG der Idarbachtalschule, mit der er in den vergangenen Jahren mehrmals gute Platzierungen erzielte. In der letzten Saison kam er regelmäßig in der 3. und 2. Mannschaft des SC Idar-Oberstein zum Einsatz. Seine DWZ liegt bei 819.

Zurzeit keine Kommentare möglich.