Simultan zur 30-Jahr-Feier

geschlossen
30-Jahr-Feier - Flyer Simultan

Anklicken und zur Anmeldeseite mit weiteren Infos gelangen.

Mannschaftspokal: Birkenfeld I mit Sieg gegen Ramstein-Miesenbach

3 Kommentare
Mannschaftspokal gegen Ramstein 2017 - Ernst-Michael Porcher

Die Schlussstellung in der Partie an Brett 2 – Ernst-Michael Porcher mit einem starken Mattangriff.

Tolle Partien beim spannenden Pokalspiel gegen Ramstein-Miesenbach. Birkenfeld I nach 2½ : 1½ Sieg eine Runde weiter. Birkenfeld II mit Freilos in der Vorrunde. Achtelfinale am 9. Juli 2017

In der Vorrunde des rheinland-pfälzischen Mannschaftspokals bezwang die 1. Mannschaft (zwei treten in diesem Jahr an) der Schachfreunde Birkenfeld den SC Ramstein-Miesenbach mit 2,5:1,5! Für die leicht favorisierte Mannschaft aus Ramstein-Miesenbach ist der Pokal in diesem Jahr damit bereits nach der Vorrunde zu Ende.

Rudolf Meier benötigte an Brett 3 in einem Damenbauernspiel nur 13 Züge, um seinen Gegner (ebenfalls DWZ über 1900) zur Aufgabe zu zwingen! Nachdem Meier eine Figur für einen Bauern geopfert hatte, erwies sich die schlechte Position der schwarzen Dame, sowie der weiße Entwicklungsvorsprung als Partieentscheidend.

Weiterlesen …

Deutsche Jugendmeisterschaften

geschlossen
Bingen_2017_Sieger U14w

Katharina Bohrer (links) – Rheinland-Pfalz-Meisterin U14w 2017.

Neben dem „gesellschaftlichen“ Höhepunkt des Schachjahres, unserem Schachpicknick, steht uns dieser Tage auch noch das sportliche Highlight des Jahres ins Haus: Katharina Bohrer hatte sich Ende April mit dem Titel als Rheinland-Pfalz-Meisterin auch wieder für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert! Diese beginnt am Sonntag in Willingen und dauert eine Woche. Daher müssen wir auch am Picknick auf Katharina verzichten – an diesem Samstag spielt sie ihre neunte und letzte Partie.

Weiterlesen …

Schachpicknick 2017

geschlossen

GrillmeisterDas Schachpicknick 2017 steht vor der Tür und alle Mitglieder sind herzlich eingeladen! Am Samstag 10. Juni 2017 ab 11:00 Uhr wird an der Fischwaid in Birkenfeld der Saisonabschluss gefeiert und bestimmt ist auch die bereits begonnene Saisonvorbereitung für 2017/2018 ein Thema.

Für das leibliche Wohl am Picknick wird vom Verein gesorgt (es wird zur Abwechslung gegrillt 😉 Salat- und Kuchenspenden sind aber gerne gesehen! „Spender“ bitte bei Marcus melden.). Getränke gibt es vor Ort in der Vereinsgaststätte des ASV Fischwaid Birkenfeld zu humanen Preisen.

Weiterlesen …

Schachfreunde trauern um Boris Gubin

geschlossen
Boris Gubin 2010

Boris Gubin wie er uns in Erinnerung bleiben wird – konzentriert und kämpferisch für seine Mannschaft.

Am Donnerstagabend 4. Mai 2017 verstarb unser Schachfreund Boris Gubin. Boris kam durch seinen Sohn Aleksej zu den Schachfreunden und spielte bereits in seiner ersten Saison (2007/2008) in der 1. Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld! In der Saison 2009/2010 war er mit 4,5 Punkten aus 5 Partien maßgeblich am sofortigen Wiederaufstieg der 1. Mannschaft in die Bezirksliga beteiligt. In den beiden folgenden Spielzeiten in der Bezirksliga erzielte er DWZ-Leistungen von knapp 1700 und war einer der stärksten und beständigsten Spieler der 1. Mannschaft.

Bei der Vereinsmeisterschaft 2011 stand Boris nach neun Runden gemeinsam mit Uwe Kendzior und Rodolfo Graf auf dem geteilten ersten Platz. Beim dann entscheidenden Stichkampf im Schnellschach unterlag er seinen beiden jüngeren Schachfreunden zwar knapp – doch in den langen Partien war er in dem Jahr der einzige, der fünf Siege einfahren konnte!

Nun heißt es Abschied nehmen von Boris, der uns mit seinem Besuch beim letzten Picknick viel Freude bereitete. Die Beerdigung ist am Mittwoch 10. Mai 2017 um 14:00 Uhr auf dem Friedhof in Birkenfeld.

Weiterlesen …

3. Mannschaft gewinnt Meisterschaft

geschlossen
Niklas Leyendecker 2017 in Dittweiler

Mit einem schönen Bauerndurchbruch brachte Niklas Leyendecker die Führung zum 4:1.

Vorzeitig sicherte sich die 3. Mannschaft am Sonntag die Meisterschaft in der Kreisliga. Wieder einmal dank sehr guter Ergebnisse der Ersatz- und der Jugendspieler! Mit 4½:3½ gewann sie in Dittweiler gegen Kohlbachtal II (vormals Schönenberg-Kübelberg) und sicherte sich vor der abschließenden Endrunde in Niedermohr – bei der sie spielfrei hat – mit 14:2 Punkten (bei 39½ Brettpunkten) die Meisterschaft.

Für einen guten Start sorgte Katharina Bohrer (Brett 7), die mit ihrem 7. Sieg im 7. Spiel den Schachfreunden Birkenfeld die 1:0 Führung brachte. Tobias Schwabe und Albert Budewitz legten an den Nebenbrettern (8 und 6) zum 3:0 nach und auch die beiden Ersatzspieler erzielten in der dritten Mannschaft ein perfektes Ergebnis. Tobias Schwabe (regulär Brett 2 der 4. Mannschaft) erzielte den 2. Sieg im 2. Einsatz und Albert Budewitz den 3. Sieg im 3. Spiel!

Weiterlesen …