Niklas und Katharina nach Herzschlagfinale Vizemeister von Rheinland-Pfalz

  Kommentieren

Niklas Leyendecker und Jan Boder

Wenn man bei einer Meisterschaft punktgleich mit dem Sieger ins Ziel kommt und wegen der schlechteren Feinwertung Platz 2 belegt, kann man getrost von Pech sprechen. Vielleicht fühlt man sich – angesichts des knappen Ausgangs – sogar als „erster Verlierer“. Und doch stellt die doppelte Vizemeisterschaft, die Niklas Leyendecker und Katharina Bohrer bei der rheinland-pfälzischen Jugendmeisterschaft Ende April 2019 in Bad Ems errangen, eine großartige Leistung dar – insbesondere, wenn man die Gegner betrachtet.

Niklas begann verhalten: Einem Sieg in der Auftaktpartie folgten drei Remis, darunter auch eine Punkteteilung mit dem späteren Turniersieger Jan Boder (SC ML Kastellaun). In den letzten drei Runden drehte Niklas dann noch einmal auf, gewann alle drei Partien (gegen Gegner mit DWZ von 1807, 2040 und 1991 alles andere als selbstverständlich) und schloss das Turnier mit 5,5 Punkten aus 7 Runden und seiner bislang besten Turnierleistung von 2143 ab. Vom Turniersieger Boder trennte ihn in der Abschlusstabelle ein Buchholz-Punkt, der Abstand zu den Dritten Michael Yankelevich (SG Trier) und Thomas Mühlpfordt (SC Lambsheim) beträgt 1,5 Punkte – nach nur 7 Runden eine „Ewigkeit“.

Katharina war in der U16w an Platz 4 gesetzt, daher stellt auch für sie der 2. Platz ein starkes Ergebnis dar, das ihre DWZ um 67 Punkte emporschnellen ließ. Sie unterlag lediglich der neuen Meisterin Helena Dietz (SC Hagenbach), erzielte aber aus den restlichen 5 Partien stolze 4,5 Punkte, davon einige in spektakulären Angriffspartien. Am Ende trennte sie die Winzigkeit von einem Sonneborn-Berger-Punkt vom 1. Platz, auch hier ist der Abstand zur Dritten, Sophie Biermann (SF Konz-Karthaus) mit einem vollen Zähler gewaltig.

Wir gratulieren unseren beiden Talenten herzlich zu dieser tollen Leistung!

Alle Ergebnisse auf der Seite der Schachjugend Rheinland-Pfalz: Turnier U16, Turnier U16w

 

  1. Kein Kommentar bisher