Schachkongress 2011 in Frankenthal

2 Kommentare
Schachkongress 2011

Plakat zum Schachkongress 2011 - anklicken zum vergrößern.

Noch siebenmal schlafen, dann ist es soweit: Der Schachkongress 2011 in Frankenthal öffnet seine Turnier-Pforten! Vom 15. bis 23. April spielen die besten Schachspieler des Pfälzischen Schachbundes (PSB) ihre Meister in den verschiedenen Disziplinen aus.

Das Hauptturnier (bei dem die meisten der Schachfreunde wohl mitspielen) beginnt am Freitag 15. April um 18:30 Uhr (Meldeschluss 18:00!) und wird an folgenden Terminen fortgesetzt:

  • Samstag 16. April   9:00 Uhr – 2. Runde
  • Sonntag 17. April   9:00 Uhr – 3. Runde
  • Sonntag 17. April 15:00 Uhr – 4. Runde
  • Freitag 22. April   9:00 Uhr – 5. Runde (Karfreitag)
  • Freitag 22. April 15:00 Uhr – 6. Runde
  • Samstag 23. April 9:00 Uhr – 7. Runde (Ostersamstag)

Die Schachfreunde werden mit einigen Akteuren am Schachkongress teilnehmen. Wer ebenfalls Interesse hat, bitte – zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften – bei Tobias oder mir melden.

An den beiden Samstagen werden wir jeweils Nachmittags um 15:00 Uhr an den Blitzturnieren (16. April Einzelblitz und 23. April Mannschaftsblitz) teilnehmen. Alle weiteren Einzelheiten (zu weiteren Turnieren, Anfahrt etc.), entnehmt bitte der oben verlinkten Homepage des Schachkongresses.

Der Bezirksmeister des Bezirks VI im PSB, Dennis Naßhan und der zweiplatzierte Mario Schliedermann, gehen im Meisteranwärterturnier (MAT) auf Punktejagd. Hier wäre dann um ein Haar auch Dirk Müller an den Start gegangen (siehe Bericht der letzten Bezirksmeisterschften).

Markus Müller (vom TSV Hütchenhausen), der das letztjährige Meisterturnier B (MTB) gewann, spielt heuer im Meisterturnier A (MTA) mit den Vorjahressiegern Karl-Jasmin Muranyi & Torsten Lang um die pfälzische Schachkrone!

2 Antworten zu “Schachkongress 2011 in Frankenthal”


  1. avatar Marcus

    Erste Runde … alle fünf verloren – aber auch gegen durchweg starke Gegner 😉
    Marcus

  2. avatar Dominik

    hoffentlich schaffe dann auch alle mindestens 2 Punkte