Kampfloser Sieg für die Erste Mannschaft

1 Kommentar

Am 7. Spieltag der Bezirksliga hätte die 1. Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld, als Vorletzter der Tabelle, die 2. Mannschaft des Schachclubs Zweibrücken, den Drittletzten, zum Gipfeltreffen im Abstiegskampf empfangen sollen.

Das Spiel konnte jedoch nicht stattfinden, da die Gäste aus Zweibrücken, auf Grund personeller Probleme, nicht in der Lage waren eine Mannschaft zu stellen. Als Konsequenz der Spielabsage durch den Schachclub Zweibrücken, wird das Spiel, gemäß der Turnierordnung des PSB (Pfälzischer Schachbund), mit 8:0 für die Schachfreunde Birkenfeld gewertet.

Damit verbessern sich die Schachfreunde Birkenfeld auf den siebten Tabellenplatz.

1 Antwort zu “Kampfloser Sieg für die Erste Mannschaft”


  1. avatar Gerhard

    das war ja mal ein schöner „Kantersieg“ 😉