Vereinsmeisterschaft 2021 – Der Vorbericht

  Kommentieren

Wappenschild Pokal VereinsmeisterschaftDie neue Vereinsmeisterschaft steht vor der Tür, und obwohl sie Corona-bedingt auf 7 Runden verkürzt und in einem beschleunigten Modus (mit jeweils zwei vorab ausgelosten Runden) ausgetragen wird, verspricht es, eine der spannendsten Meisterschaften unserer Vereinsgeschichte zu werden. Zudem ist die Chance sehr groß, dass am Ende ein neuer Name auf der Meistertafel stehen wird.


Favorit im Feld der 21 Starter ist unser Gastspieler Marcel Agné, der sich nach seinem Erfolg in der Online-Meisterschaft anschickt, auch den zweiten Vereinstitel des Jahres zu erobern. Die härteste Konkurrenz kommt von Seiten unserer Neuzugänge: Mit Jaroslaw Szylman und Lena Mader stehen zwei Spieler auf den nächsten Plätzen der Setzliste, die 2021/22 ihre erste Saison für die Schachfreunde bestreiten werden.
Spannung verspricht auch das Rennen um den Jugendpreis, der traditionell in unserem Verein heiß umkämpft ist. Mit Patrick Ehrlich und Elias Cullmann sind die Preisträger der vergangenen beiden Jahre am Start, doch diesmal erhalten sie starke Konkurrenz durch Milan Schneble. Der letztjährige Rheinland-Pfalz-Meister U12 tritt dieses Jahr zu seiner ersten Vereinsmeisterschaft an und will, ebenso wie alle anderen Jugendspieler, den einen oder anderen Etablierten ärgern.

Startliste: 1. Marcel Agné (DWZ 1982), 2. Jaroslaw Szylman (1894), 3. Lena Mader (1827), 4. Marius Herrmany (1736), 5. Wolf Peter Surrey (1704), 6. Werner Weller (1662), 7. Marcus Wiesen (1557), 8. Rüdiger Schneble (1530), 9. Stephan Schoele (1511), 10. Milan Schneble (1467), 11. Tim Baatz (1380), 12. Patrick Ehrlich (1373), 13. Elias Cullmann (1345), 14. Svenja Samson (1296), 15. Michael Porcher (1188), 16. Alexander Ehrlich (1183), 17. Jonas Wollscheid (1182), 18. Peter Schmidt (1165), 19. Daniel Schmitt (1150), 20. Leon Wollscheid (963), 21. Philipp Wobito

  1. Kein Kommentar bisher