Jugend-Bezirksmeisterschaft mit zwei Titeln für Birkenfeld

  Kommentieren

Tandem vor der Siegerehrung mit Jannis, Simon, Emil, Lysander und Ryan

Mit neun Spielern war unser Verein bei der diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaft (BJEM) in Ramstein-Miesenbach vertreten, wie immer vorbildlich organisiert von Gabi und Bernd Lang. Neben Titeln, Pokalen und Urkunden ging es dabei auch um die Teilnahme an der Pfalzmeisterschaft im Januar, für die Niklas Leyendecker und Katharina Bohrer als Titelverteidiger bereits qualifiziert sind. Bei der großen Anzahl unserer Jugendspieler waren „Vereinsduelle“ unvermeidlich.

Siegerehrung der U14 (v.l.n.r.): Simon, Tizian Müller, Emil, Jannis, Marc Haag, dahinter Turnierleiterin Gabi Lang und Bezirksspielleiter Hans Günter Jung

In der Altersklasse U18 war unser Verein durch Arvid Kammann vertreten, der leider nur die ersten 3 von 5 Runden spielen konnte. Aus diesen Partien verbuchte er 1,5 Punkte und belegte damit Platz 2 hinter Lucas Ethington (SC Ramstein-Miesenbach).

In der U14 fiel die Vorentscheidung bereits in der ersten Runde. Emil Bleisinger stand in einer chaotischen Partie gegen Marc Haag (SC Ramstein-Miesenbach) glatt auf Verlust, bevor ihm eine entscheidende Springergabel mit Damengewinn gelang. Dieser Punkt erwies sich als entscheidend, da beide Kontrahenten in der Folge ihre Partien gewannen – Bezirksmeister also Emil mit dem perfekten Ergebnis von 5 Punkten aus 5 Partien. Mit Simon Rommelfanger (3,5 Punkte, Platz 3) und Jannis Ruhk (2 Punkte, Platz 5) belegten auch unsere beiden anderen Starter vordere Plätze und hoffen auf einen Freiplatz für die Pfalzmeisterschaft.

Siegerehrung U10/U12 (v.l.n.r.): Elias, Lysander, Ryan, David Schaser, Tim Finzer.

Bei der U12 war die Birkenfelder Dominanz noch deutlicher. Elias Cullmann erzielte wie Emil das Traumergebnis von 5 aus 5 und holte sich mit klarem Vorsprung den Titel. Der zweite Platz ging an Ryan Hanson (3 Punkte), Platz 3 an Steward Giss (2,5 Punkte). In der letzten Runde kam es zwischen Ryan und Steward zu einem „Endspiel um Platz 2“, das diesmal Ryan für sich entschied. Und auch in der U10 konnten wir uns über einen „Podestplatz“ freuen: Lysander Grimm belegte mit 3 Punkten Platz 2 hinter David Schaser (SC Weilerbach). Viviane Giss holte bei ihrer ersten offiziellen Meisterschaft einen Punkt und zeigte in mehreren Partien ihr Talent: Mit etwas mehr Erfahrung ist bei kommenden Meisterschaften noch deutlich mehr drin.

Alle Ergebnisse und Tabellen: U16/U18, U14, U10/U12

Viviane und Steward bei der Analyse mit Sabine Ziegler

  1. Kein Kommentar bisher