Birkenfeld I gewinnt in Hütschenhausen

  Kommentieren
Uwe Kendzior in Hütchenhausen 2017

Uwe Kendzior baute die Führung der Schachfreunde Birkenfeld auf 2,5:0,5 aus.

Am fünften Spieltag der Bezirksliga West mussten die mit Aufstiegsambitionen in die Saison gestarteten Birkenfelder Schachfreunde bei Niedermohr-Hütschenhausen II antreten. Am Ende gab es einen knappen 4,5 zu 3,5 Sieg, der durch das Remis von Marcus Wiesen an Brett 8 eingeleitet wurde. Nachdem die Angriffsbemühungen des Birkenfelders am Königsflügel neutralisiert wurden, war die Punkteteilung die logische Folge.

Mit einem überzeugenden Angriffssieg konnte kurze Zeit später Ernst Michael Porcher die Birkenfelder in Führung bringen. Seiner Gegnerin war es nicht gelungen, eigenes Gegenspiel zu initiieren, sodass sie kurz vor dem Matt aufgeben musste. Stephan Schoele an Brett 7 spielte gegen seinen Gegner lange Zeit auf Augenhöhe, bevor ihm seine unsichere Königsstellung zum Verhängnis wurde. Damit hatte der Gegner im Gesamtstand ausgeglichen.

Mike Sidon in Hütchenhausen 2017

In einem Abspiel des Vierbauernangriffs gewann Mike Sidon seine Partie an Brett 1.

Wieder gingen aber die Birkenfelder in Führung, da Uwe Kendzior seinen Gegner durch eine starke Behandlung des Mittelspiels zur Aufgabe zwang. Mike Sidon an Brett 1 baute die Führung aus, da auch hier sein Gegner kein Rezept gegen die aggressive Spielweise des Birkenfelders fand. Da die Partien von Olaf Renneberg und Rudolf Meier eher unglücklich verloren gingen, konnte der Gegner zum 3,5 zu 3,5 ausgleichen.

Nun musste die letzte Partie entscheiden. Hier behielt Dominik Freimuth an Brett 2 in einem vorteilhaften Endspiel die Nerven, sodass die Birkenfelder mit einem knappen Sieg die Heimreise antreten konnten. In der Tabelle befinden sie sich nun auf dem dritten Platz, allerdings punktgleich mit den beiden Erstplatzierten.

Dominik Freimuth in Hütchenhausen 2017

Mit seinem Sieg im Endspiel sicherte Vereinsmeister Dominik Freimuth den 4,5:3,5 Erfolg der Ersten Mannschaft in Hütschenhausen.

 

  1. Kein Kommentar bisher