Mannschaftspokal: Birkenfeld I mit Sieg gegen Ramstein-Miesenbach

3 Kommentare
Mannschaftspokal gegen Ramstein 2017 - Ernst-Michael Porcher

Die Schlussstellung in der Partie an Brett 2 – Ernst-Michael Porcher mit einem starken Mattangriff.

Tolle Partien beim spannenden Pokalspiel gegen Ramstein-Miesenbach. Birkenfeld I nach 2½ : 1½ Sieg eine Runde weiter. Birkenfeld II mit Freilos in der Vorrunde. Achtelfinale am 9. Juli 2017

In der Vorrunde des rheinland-pfälzischen Mannschaftspokals bezwang die 1. Mannschaft (zwei treten in diesem Jahr an) der Schachfreunde Birkenfeld den SC Ramstein-Miesenbach mit 2,5:1,5! Für die leicht favorisierte Mannschaft aus Ramstein-Miesenbach ist der Pokal in diesem Jahr damit bereits nach der Vorrunde zu Ende.

Rudolf Meier benötigte an Brett 3 in einem Damenbauernspiel nur 13 Züge, um seinen Gegner (ebenfalls DWZ über 1900) zur Aufgabe zu zwingen! Nachdem Meier eine Figur für einen Bauern geopfert hatte, erwies sich die schlechte Position der schwarzen Dame, sowie der weiße Entwicklungsvorsprung als Partieentscheidend.

Mannschaftspokal gegen Ramstein 2017 - Dominik Freimuth

Mit den schwarzen Steinen hielt Dominik Freimuth seine Partie an Brett 4 remis und sicherte den Mannschaftserfolg.

Die 2:0 Führung brachte dann Ernst-Michael Porcher an Brett 2. Im Morra-Gambit fand er ein schönes Matt gegen seinen favorisierten Gegner, der seinen Materialvorteil (Bauer und Qualität) nicht mehr zur Geltung bringen konnte.

Das spielentscheidende Remis steuerte Dominik Freimuth an Brett 4 bei. Im Endspiel konnte er erst beide Türme und später die Leichtfigur (Läufer gegen Springer) tauschen und einigte sich dann mit seinem Gegner auf remis. Mario Ziegler verlor seine Partie an Brett 1.

Die zweite Mannschaft hatte in der Vorrunde ein Freilos und greift nun zum Achtelfinale ebenfalls ins Geschehen ein. Dort warten einige interessante Gegner auf die Schachfreunde, näheres hier als Kommentar zum Artikel, wenn die Auslosung bekannt ist.
Das Achtelfinale findet bereits am 9. Juli statt – vielleicht ja sogar mit einem oder zwei Heimspielen für die Schachfreunde Birkenfeld.

3 Antworten zu “Mannschaftspokal: Birkenfeld I mit Sieg gegen Ramstein-Miesenbach”


  1. avatar Helmut

    Gratuliere! Gibt es einen Link, wo man Auslosung und Ergebnisse des Mannschaftspokals nachvollziehen kann?

  2. avatar Marcus

    Mir ist bisher keine bekannt. Aber die aktuelle Auslosung kennen wir mittlerweile (immerhin ein Heimspiel):
    SC Wittlich – Sfr. Birkenfeld II
    Sft. Birkenfeld I – SV 03/25 Koblenz

    Ferner:
    SK Ludwigshafen 1912 – SC Weilerbach
    SG Kaiserslautern – Sfr. Mainz
    SC Bann I – SC Fehrbach
    SC Pirmasens – SC Bann II
    SK Landau – SC Schifferstadt
    SV Multatuli Ingelheim – SC Heimbach-Weis/Neuwied

  3. avatar Marcus

    Von Rudi konnte ich heute kein Foto machen – seine Partie war bereits gewonnen, bevor ich die Kamera auspackte. 😉