Ehrung für unsere Schachjugend

geschlossen

Viele erfolgreiche Sportler aus dem Kreis, darunter auch unsere Jugendspieler (rechts oben)

Bei der diesjährigen Jahresversammlung des Kuratoriums für Sporttalentförderung im Kreis Birkenfeld wurden wie üblich zahlreiche Sportler ausgezeichnet, die vordere Plätze bei Meisterschaften und Turnieren verbuchen konnten. Hierbei sind die Kriterien weniger streng als bei der eigentlichen Ehrung der Sportler des Jahres, wo nur Medaillenplätze auf Rheinland-Pfalz-Ebene und höher Berücksichtigung finden. Entsprechend gut gefüllt war die Stadenhalle in Tiefenstein mit Sportlern, deren Eltern und Trainern, und natürlich den Funktionären – alles in allem über 200 Personen.

Unser Verein wurde durch Katharina Bohrer (Pfalz- und Rheinland-Pfalz-Meisterin U14 2017), Niklas Leyendecker (Pfalzmeister U14 2017) und das Schulschachteam der Grundschule Idarbachtal (Elias Cullmann, Nico Dreher, Patrick Ehrlich, Steward Giss, Lysander Grimm, Ryan Hanson und Adrian Schulz) vertreten. Diese Mannschaft wurde für ihren 2. Platz auf Bezirks- und ihren 4. Platz auf Landesebene ausgezeichnet, der sie zur Teilnahme an der Deutschen Schulschachmeisterschaft berechtigt. In wenigen Tagen, am 15. Mai, fällt der Startschuss im thüringischen Friedrichroda.

Zurzeit keine Kommentare möglich.