5. Mannschaft gegen Ohmbach 2

1 Kommentar
Simon Rommelfanger BJEM 2016 - Partie 1

Simon Rommelfanger gewann als einziger seine Partie an diesem Tag.

Mit der Absicht ein gutes Schachspiel zu spielen ist die fünfte Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld an diesem Sonntag nach Ohmbach aufgebrochen. Dass die zweite Mannschaft des Schachclubs Ohmbach kein leichter Gegner sein wird, war schon vor dem Spiel bekannt. Leider hat sich dies auch in der Niederlage von 1,5:4,5 gezeigt.

An Brett eins hat Svenja Mayer nach dem Verlust eines Bauern im Mittelspiel ein Remis geschafft, auch wenn im weiteren Verlauf des Spiels ein Sieg möglich gewesen wäre. An Brett zwei hat Simon Rommelfanger ein sehr gutes Spiel gespielt. Im Mittelspiel sah es noch stark nach einem Remis aus, doch durch einen Fehler seines Gegners, konnte er die Partie für sich entscheiden.  Die Bretter drei und vier an denen Ryan Hanson und Adrian Schulz gesetzt waren, konnten wir leider nicht für uns entscheiden, obwohl beide Spieler ihr bestes gegeben haben.

Am vorletzten Brett sah es für Nico Dreher bis ins Endspiel nach einem eindeutigen Sieg aus, doch leider konnte sein Gegner einen Bauern durchbringen und somit die Partie für sich entscheiden. Das letzte Brett sah auch bis zum Ende hin nach einem sehr ausgeglichen Spiel aus, doch leider hat es der Gegner von Steward Giss geschafft die Partie zu gewinnen. Alles in allem war es trotzdem ein gutes Spiel aus dem die Mannschaft einiges lernen kann.

1 Antwort zu “5. Mannschaft gegen Ohmbach 2”


  1. avatar Marcus

    Hallo Svenja, danke für deinen ersten Artikel und die fallen einem nach einer Niederlage ja bekanntlich doppelt schwer. 😉
    Eurer Mannschaft (und allen anderen natürlich auch) ein frohes Fest und viel Erfolg im neuen Jahr … auf dass die nächsten Berichte leichter fallen. 🙂
    Ein Bild habe ich dem Artikel noch spendiert – es zeigt Simon bei der Bezirksjugendmeisterschaft vor drei Monaten.