Bezirksklasse: 2. Mannschaft steigt auf! Picknick: Grillhelfer gesucht. Simultan: Ein voller Erfolg!

geschlossen

VorstandDurch Aufstiegsverzicht des Tabellenersten aus Rammelsbach und der Zweitplatzierten Mannschaft aus Ramstein-Miesenbach, steigt die zweite Mannschaft nach einer guten Saison – und einem wohlverdienten dritten Platz in der Bezirksklasse des Bezirks VI – doch noch auf in die Bezirksliga West des pfälzischen Schachbundes!

Nach dem Abstieg der ersten Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld aus der Bezirksliga in die Bezirksklasse, bleibt somit „alles beim Alten“ für die Akteure in der ersten und zweiten Mannschaft. Die erste Mannschaft wird weiterhin in der Bezirksliga spielen und in dern neuen Saison 2012/2013 unter Beweis stellen wollen, dass sie zu Recht dort spielt, während die zweite Mannschaft weiterhin eine gute Rolle in der Bezirksklasse spielen möchte. Für die erste Mannschaft wird es nach dem spürbaren Abgang von Mark-André Ruppenthal in der letzten Saison wohl wieder eine echte Verstärkung geben!

Schachpicknick

Beim Schachpicknick am 30. Juni 2012 werden die endgültigen Aufstellungen aller Mannschaften festgelegt und der Plan für die neue Saison geschmiedet. Wer an diesem Tag nicht in Nockenthal sein kann, bitte vorher bei seinem Mannschaftsführer melden und mitteilen, wo er gerne spielen möchte. Der Vorstand um Kurt Geibel wird versuchen alle Wünsche – sofern sie halbwegs zueinander passen – zu berücksichtigen.

Ferner werden für das Picknick noch zwei Leute gesucht die von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr bzw. von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr die Grillgabel schwingen möchten. Interessenten melden sich bitte bei Kurt per eMail oder telefonisch.

Simultan mit Jan Gustafsson

Das Simultan mit Jan Gustafsson war ein voller Erfolg. Die Nahe-Zeitung berichtete (neben dem Birkenfelder Anzeiger und dem Idar-Obersteiner Wochenspiegel) ja sehr ausführlich von dieser besonderen Veranstaltung. Auch hier wird noch ein Artikel erscheinen … sobald alle Bilder gesichtet sind und die Muse den Autor geküsst hat. Oder hat schon jemand einen vorbereitet und traut sich nur nicht ihn zu veröffentlichen?! Seid mutig!

Zurzeit keine Kommentare möglich.