Birkenfeld ist zurück

geschlossen
Die Bretter 7 und 8 im Wettkampf gegen Höheinöd.

Die Bretter 7 und 8 im Wettkampf gegen Höheinöd.

Bezirksliga 4. Spieltag: Birkenfeld gewinnt mit 6:2 gegen Höheinöd.

Nach den verpassten Punkten gegen Ramstein-Miesenbach, konnten die Birkenfelder endlich wieder zur gewöhnlichen Form zurück kommen. Da Uwe Kendzior an diesem Spieltag nicht konnte, spielte Mario Jacobs. Es gewannen Ernst Michael Porcher, Rudolf Meier, Olaf Renneberg, Peter Lozar und Mario Jacobs. Mario Ziegler und Aleksej Gubin einigten sich jeweils auf Remis. Dominik Freimuth verlor an Brett 2.

Weilerbach kassierte gegen Eisenberg eine knappe Niederlage, weswegen die Karten um die ersten Plätze wieder neu gemischt werden. Wir sind gespannt auf die weiteren Spiele. Als nächstes spielen wir gegen den Aufsteiger in Wolfstein. Danach ist Weihnachtspause.

Zurzeit keine Kommentare möglich.