Mannschaftskampf gegen Niedermohr

geschlossen
philipp-naeher-2016

Einen der vier Siege fuhr Philipp Näher ein.

Am Sonntag den 16. Oktober 2016 trafen sich die Birkenfelder Schachfreunde der zweiten Mannschaft wieder einmal in der alten Schule um den Mannschaftskampf gegen Niedermohr zu bestreiten.

An Brett 1 und 3 durften sich Dirk Müller und Christian Schäfer über ein Remis freuen.

Die Bretter 2, 4, 7 und 8 mit Michael Hippenstiel, Mario Jacobs, Philipp Näher und Daniel Jacobs bescherten der Mannschaft einen ganzen Punkt und machten den Sieg an diesem Tag perfekt.

An Brett 6 wurde von Verena Jacobs dann leider die einzige Niederlage erzielt.

Unser „Held des Tages“ 🙂 war jedoch Berthold Bohn, welcher an Brett 5 mit drei Mehrbauern, Turm und König gegen Turm, König und Bauer ein Remis bat und aus dem bisherigen Vorsprung von 5:2 einen endgültigen Sieg von 5 1/2 : 2 1/2 machte.

So endete dieser Sonntag schon mit dem zweiten Sieg der Birkenfelder. Die Vorfreude fürs nächste Spiel ist da definitiv vorprogrammiert.

Zurzeit keine Kommentare möglich.