Bezirksjugendmeisterschaft 2016 – Tag 2

1 Kommentar
Vorne Nico Dreher, dahinter Michael Koch. Es kibitzt Betreuer Mario Jacobs.

Vorne Nico Dreher, dahinter Michael Koch. Es kibitzt Betreuer Mario Jacobs.

Drei Runden sind bei der Jugend-Bezirksmeisterschaft in Ramstein-Miesenbach gespielt, und in den Klassen U10-U14 steht jeweils ein Birkenfelder Nachwuchsstar auf Platz 1! Auch wenn natürlich noch zwei Runden zu bewältigen sind, beweist dieser Zwischenstand – und ebenso die tolle Zahl von 11 Startern – dass noch viel von unseren Jugendlichen zu erwarten ist.

U10: Hier sind sogar gleich 5 junge Schachfreunde aus unserem Verein am Start. Nach 3 Runden hat Nico Dreher die besten Karten, er führt mit 2,5 Punkten das Feld vor Patrick Ehrlich (2) und Elias Cullmann (1,5) an. Aber noch ist alles offen, auch Ryan Hanson und Lysander Grimm haben bereits einen Sieg eingefahren und können mit einem guten Endspurt noch weit nach vorne kommen.

U12: Der herausragende Spieler des Turniers heißt bislang Jannis Ruhk. Jannis, der zwar schon einige Erfolge im Schulschach einfahren konnte, aber hier sein erstes „richtiges“ Turnier bestreitet, gewann alle seine Partien und führt somit mit der perfekten Punktzahl von 3. Hinter ihm gibt es ein enges Rennen: Marc Haag (SC Ramstein-Miesenbach) sowie unsere Starter Michael Koch und Nathan Geibel haben alle 2 Punkte und hoffen auf einen Ausrutscher von Jannis.

U14: In dieser Klasse zieht bislang Niklas Leyendecker souverän seine Bahnen. Auch er hat bereits 3 Siege eingefahren und einen vollen Punkt Vorsprung. Dahin auch hier großes Gerangel. Mit Simon Rommelfanger steht der zweite Birkenfelder Starter zur Zeit auf Platz 2, punktgleich mit Daniel Kolter (SC Ramstein-Miesenbach). Beide haben 2 Punkte, dahinter kann auch Tizian Müller (SC Ohmbach, 1,5 Punkte) noch auf die Qualifikation zur Landesmeisterschaft hoffen. Simons Vorteil ist in diesem engen Rennen sicherlich, dass er bereits gegen Niklas gespielt hat, während seine Konkurrenten diese schwere Aufgabe noch vor sich haben.

U16: Auch hier ist unser Verein vertreten, und zwar durch Fabian Schweizer. Fabian erspielte bislang gute 1,5 Punkte und liegt auf Platz 2 seiner Wertungsgruppe in Lauerstellung hinter Christian Klisch (SV Kohlbachtal, 2 Punkte). Beachtlich ist Fabians Ergebnis in jedem Fall deshalb, weil seine Konkurrenten deutlich höhere Wertungszahlen aufweisen, so dass er, ebenso wie übrigens Simon, das Turnier vermutlich mit einem DWZ-Zugewinn wird abschließen können.

Die beiden letzten Runden gehen am 24. September über die Bühne. Wir drücken unseren Spielern die Daumen!

 

1 Antwort zu “Bezirksjugendmeisterschaft 2016 – Tag 2”


  1. avatar Poro

    Weiter so jungs! Danke Mario für den Bericht