Heimauftakt der 2. Mannschaft

2 Kommentare
Katharina Borer

Katharina Bohrer beim Mattangriff.

Die zweite Mannschaft der Schachfreunde fand mit ihrem ersten Heimspiel zurück in die Erfolgsspur. Im Mannschaftskampf gegen den SC Reichenbach siegten die Birkenfeld recht klar mit 5,5 zu 2,5.

An den hinteren Brettern fielen schnell die ersten Entscheidungen. Während Albert Budewitz (Brett 7) sich gegen den zweitstärksten Reichenbacher geschlagen geben musste, konnte Katharina Bohrer an Brett 8 gegen ihren Gegner (der 300 DWZ-Punkte besser war) einen starken Angriff entfachen und den Sieg erzwingen. An Brett 2 legte Christian Schäfer nach und brachte die Birkenfelder mit 2:1 in Führung.

Verena Jacobs und Walter Schultheiß 2015

Im Endspiel gewann Walter Schultheiß seine Partie und entschied den Mannschaftskampf.

Während sich Mannschaftsführerin Verena Jacobs an Brett 5 ihrem Gegner geschlagen geben musste, konnte Michael Hippenstiel an Brett 3 einen vollen Punkt holen. Berthold Bohn erhöhte mit seinem Remis zum 3,5 : 2,5 auf Birkenfelder Sicht.

Den fehlenden Punkt sicherte schließlich Walter Schultheiß an Brett 6 in einem guten Endspiel und Marcus Wiesen erhöhte an Brett 1 noch mit seinem Sieg zum 5,5 : 2,5 Endstand im Mannschaftskampf.
Nach der unglücklichen Niederlage in Wolfstein fand die Mannschaft zur kämpferischen Form des letzten Jahres zurück und sicherte sich die ersten Punkte der Saison in der Bezirksklasse.

2 Antworten zu “Heimauftakt der 2. Mannschaft”


  1. avatar Michael H

    Sehr schöner Artikel,Marcus und schöne Bilder.

  2. avatar Michael H

    Sehr schöner Artikel,Marcus!Wie immer top! 😉