Ernte-Dank-Blitz in Nonnweiler

5 Kommentare

Am 10. September lud wieder einmal das Schach-Café Nonnweiler zum Ernte-Dank-Blitzschach-Turnier ein. Fünf Schachfreunde machten sich diesmal auf den Weg nach Nonnweiler um dort am diesjährigen Blitz-Turnier, mit einer Bedenkzeit von zehn Minuten, teilzunehmen. Dabei, mit einem kleinen Geschenk des Vorsitzenden der Schachfreunde Birkenfeld, Kurt Geibel, als zusätzlicher Preis zur Siegerehrung, im Gepäck. Diese fünf Schachfreunde waren: Mario Jacobs, Daniel Jacobs, Michael Hippenstiel, Verena Jacobs und Sabine Ziegler, die mit ihrem Mann, Dr. Mario Ziegler vom SC Turm Illingen, anreiste.

Das Schach-Café war gut besucht, besonders von vielen Kindern und Jugendlichen. Aber auch einige „ältere“ Herren nahmen am Turnier teil. Die Verantwortliche für dieses Ernte-Dank-Blitzschach-Turnier war Monika Stenzel vom Saarländischen Schachverband. Nachdem dann auch die letzten Nachzügler angemeldet wurden, ging es auch schon mit der ersten Runde los. Nach weiteren drei Runden gab es eine kleine Pause zur Erholung vor der fünften und letzten Runde dieses Turniers. Bis dahin standen alle, punktemäßig, ganz gut. Sogar Daniel Jacobs war vor seinem Vater, Mario Jacobs, der einen groben Schnitzer in Runde 3 machte und verlor. Die zwei befanden sich, ebenso wie Sabine Ziegler, bis dato im Mittelfeld der Teilnehmer, mit 2 von 4 möglichen Punkten. Verena Jacobs und Michael Hippenstiel waren einen Punkt vor den dreien. Sabines Mann, Dr. Mario Ziegler führte das Feld ungeschlagen, mit 4 aus 4 Punkten, an. In der letzten Runde dann, staubte nochmal jeder Schachfreund ab. Sowohl Sabine Ziegler, als auch Mario, Daniel und Verena Jacobs ergatterten einen vollen Punkt. Michael Hippenstiel einigte sich mit Dr. Mario Ziegler auf ein Remis.

Somit war das Turnier zu Ende und es folgte die Siegerehrung, wobei jeder Teilnehmer einen Preis bekam! Die Tabellenplätze verteilten sich dann wie folgt: Der Ehemann von Sabine Ziegler, erreichte den ersten Platz, mit 4,5 von 5 Punkten. Verena Jacobs wurde vierte, mit 4 Punkten, dicht gefolgt von Michael Hippenstiel, mit 3,5 Punkten. An siebter Stelle, mit 3 Punkten, kam Mario Jacobs, welcher es durch eine höhere Buchholzzahl, aber Punktgleichheit, in der letzten Runde noch vor seinen Sohn geschafft hat, welcher  sich den zehnten Platz mit Sabine Ziegler teilte.

Alles in allem war es ein schönes und unterhaltsames Blitzschach-Turnier, zu welchem wir hoffentlich nächstes Jahr nochmal eingeladen werden. Dann vielleicht sogar mit ein paar mehr Schachfreunden aus Birkenfeld.

5 Antworten zu “Ernte-Dank-Blitz in Nonnweiler”


  1. avatar Marcus

    Jetzt bräuchten wir ein Foto von Mario. 🙂 Gratulation zum Sieg!

  2. avatar Michael

    Ich habe dir via Whatsapp ein paar Bilder geschickt.

  3. avatar Monika Stenzel

    Ernte Dank Blitz in Nonnweiler

    Besten Dank an Sabine für ihre Zusammenfassung des Turniers im Schach-Cafe Nonnweiler. Es war wieder ein mal ein Zusammentreffen der besonderen Art. Monika Stenzel, als Leiterin, hatte im Vorfeld zu diesem Turnier wirklich keine Mühe gescheut und wurde dabei sehr freundlich unterstürzt von Harald Prautzsch und Frau Mehrbach aus dem MGH. So konnte sie viele Schachfreunde und Schachfreundinnen aus dem ganzen Saarland und Rheinland/ Pfalz begrüßen und eben auch die 5 Schachfreunde aus Birkenfeld.Es ist erfreulich, dass sich so viele Menschen zu diesem Turnier einfanden und die Spende durch Kurt Geibel und den Birkenfelder Schachfreunde war schon eine sehr nette Aufmerksamkeit die von Monika Stenzel auch mit einem dicken Erntedank entgegen genommen wurde.
    Zu den Ergebnissen hat Sabine Ziegler ja schon ausgeführt, hier sollte nun doch auch noch erwähnt werden, dass sich das Turnier mit viel Freude, einigen kräftigen Lachern und mit großem Hunger und Durst über all die Zeit zeigte, eine prima Atmosphäre war gegeben was auch dem Team des MGH zu verdanken ist. Zur Siegerehrung gab es nicht nur tolle preise aus Kunst und Literatur nein, es gab symbolisch für jeden und jede einen Apfel , denn schließlich war dies ja ein Ernte-Dank-Blitz Turnier. Und, das nächste Turnier kündigt sich an: Winterblitz im Schach-Cafe am 06.12.2014 nur für Erwachsene, da dies ein Samstag ist hoffen ich auf viele Teilnehmende Menschen zumal eine Koryphäre aus dem Saar Schach das Turnier musikalisch umrahmen wird, seid neugierig und lasst Euch überraschen. Alle die teilnehmen erhalten zu ihrem Preis eine Urkunde und den Genuss eines Schach-Turnieres der besonderen Art. Zuvor gibt es noch ein Lebkuchen-Blitz für Kinder die die Schachregeln kennen ( auch gibt es eine Anmeldefrist) und alle Kinder die teilnehmen erhalten zu ihrem Preis eine Urkunde.Das Lebkuchen -Blitz beginnt am 19. November um 17 Uhr im Schach-Cafe. Für beide Turniere würde ich mich freuen, Euch Birkenfelder Schachfreunde in großer Zahl begrüßen zu können. Mit 64 schachlichen Grüßen, Monika Stenzel

  4. avatar Monika Stenzel

    bitte entschuldigt die Fehelerteufelchen, doch seit geraumer Zeit habe ich 2 taube Finger und wie ich hier korrigieren kann weiß ich nicht, beste Grüße Monika

  5. avatar Marcus

    Hallo Monika,

    das funktioniert wohl nur, wenn man sich anmeldet und dann eingeloggt ist. Wenn Du Dich mit der gleichen eMail-Adresse registrierst, wie Du die Beiträge abgeschickt hast, dann sollte die Zuordnung automatisch funktionieren – ansonsten kann ich die auch noch mal bearbeiten.