Mario Ziegler neuer Beauftragter für Ausbildung im PSB

  Kommentieren

Seit wenigen Tagen bekleidet Mario Ziegler ein neues Amt: Er wurde im Anschluss an die Mitgliederversammlung des Pfälzischen Schachbundes zum Beauftragten für die Ausbildung im PSB benannt.

Die Wahl dazu dürfte maßgeblich auf Marios Erfahrung und Qualifikation zurückzuführen sein. Er ist seit 25 Jahren lizensierter Trainer und konnte an zahlreichen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen teilnehmen, die in dem Erwerb der C-Trainer (1996) und B-Trainer Lizenz (2015) ihren vorläufigen Höhepunkt fanden. Im letzten Jahr konnte er seine Ausbildungen sowohl zum A-Trainer des DSB als auch zum Fide-Trainer abschließen. Seit 2019 arbeitet Mario hauptberuflich als Schachtrainer. Mario wird dabei nun für den kompletten Ausbildungsbereich des PSB verantwortlich sein: Schiedsrichter, Trainer (C-Trainer, eventuell auch einmal eine B-Trainer-Ausbildung), Schulschach-Patent-Kurse, eventuell Kinderschachpatent-Kurse. All dies natürlich in Zusammenarbeit mit Rheinland und Rheinhessen sowie gegebenenfalls auch mit dem Saarland. Wir gratulieren und wünschen ihm für diese Aufgabe viel Erfolg.

  1. Kein Kommentar bisher