Kantersieg der 2. Mannschaft in Mackenbach

1 Kommentar
Aidan Philippi und Daniel Jacobs

Aidan Philippi und Daniel Jacobs (links) holten beide einen vollen Punkt.

Die 2. Mannschaft gewann in Mackenbach mit 7½:½ und liegt in der Bezirksklasse nun auf dem vierten Platz. Im letzten Spiel geht es gegen den Lokalrivalen aus Baumholder (derzeit Letzte der Bezirksklasse), wo die Zweite mit einem Sieg die Saison noch auf dem 3. Platz abschließen kann.

Die 2. Mannschaft des SC Mackenbach trat mit nur sechs Spielern an und so gewannen Marcus Wiesen an Brett 2 und Berthold Bohn an Brett 3 ihre Partien kampflos. Danach war es wieder einmal ein guter Ersatzspieler, der für die Zweite voll punktete: Aidan Philippi (Brett 8) stieg für sein erstes Mannschaftsspiel im Schach nicht nur direkt in der zweiten Mannschaft der Schachfreunde ein, er gewann auch gleich seine erste Partie! Sein Gegner baute zwar einen schönen Angriff auf, doch Aidan ließ sich nicht beirren, ging selbst in den Angriff über und setze seinen Gegner nach 25 Zügen matt.

Michael Hippenstiel

Mit 7 Punkten aus 8 Partien, spielt Michael Hippenstiel erneut eine glänzende Saison.

Mit der 3:0 Führung im Rücken ließen es die anderen Birkenfelder ruhiger angehen und es verging einige Zeit bis zu den nächsten Entscheidungen. An Brett 1 spielte Christian Schäfer Remis gegen den stärksten Mackenbacher. An den Brettern 5-7 gewannen Albert Budewitz, Verena Jacobs und Daniel Jacobs (der achte Punkt eines Spielers der dritten Mannschaft für die Zweite in dieser Saison!) ihre Partien. Die letzte Partie spielte Michael Hippenstiel an Brett 4 und auch er fuhr an diesem Tag einen Sieg für die Mannschaft ein – sein 7. Sieg im 8. Spiel diese Saison!

In der gemeinsamen Abschlussrunde am ersten Aprilwochenende spielt die zweite Mannschaft nun gegen die zweite Mannschaft des Lokalrivalen aus Baumholder. Mit einem Sieg im Abschlussmatch stehen die Chancen nicht schlecht, die Saison auf Platz 3 in der Bezirksklasse abzuschließen.

1 Antwort zu “Kantersieg der 2. Mannschaft in Mackenbach”


  1. avatar Dominik

    Erstes Spiel, erster Sieg, super gemacht!