Mannschaftsremis in Lauterecken

5 Kommentare
Tim Baatz

Tim Baatz brachte die Schachfreunde mit 2:1 in Führung!

Die zweite Mannschaft der Schachfreunde Birkenfeld erzielte in Lauterecken ein leistungsgerechtes Mannschaftsremis. Mit dem 4:4 holten die Birkenfelder den einen Punkt, der ihnen zum nun wohl sicheren Klassenerhalt gefehlt hatte.

An Brett 4 verlor Verena Jacobs ihre Partie. Marcus Wiesen konnte von Brett 2 den Mannschaftskampf nach zwei schönen Scheinopfern, in deren Zug er vier Bauern gewann, wieder ausgleichen. Tim Baatz spielte an diesem Sonntag als Ersatzmann zum ersten Mal in der zweiten Mannschaft – drei Klassen höher als sonst. Doch das ließ er sich nicht anmerken, gewann an Brett 7 einen Offizier seines erfahrenen Gegners und brachte die Schachfreunde mit 2:1 in Führung!

Walter Schultheiß hatte das 3:1 in der Hand, übersah im Endspiel mit Turm gegen Springer jedoch eine Gabel und verlor seinen zentralen Bauern und gegen einen sehr kämpferischen Gegner später auch die Partie. In dem nun wieder ausgeglichenen Mannschaftskampf nahm Berthold Bohn in komplizierter Stellung dann das zweite Remisangebot seines Gegners an: 2,5:2,5 nach über drei Stunden Schach.

Mario Jacobs

6 Punkte in 6 Partien – für Mario Jacobs läuft die Saison am Spitzenbrett wie am Schnürchen.

An Brett 1 punktete Mario Jacobs wieder voll – wie jedes Mal in dieser Saison – nachdem sein Gegner ein Springeropfer falsch parierte und dadurch seine Dame verlor. Nach dem sein Sohn Daniel Jacobs an Brett 8 nach langem Kampf im Endspiel unglücklich verlor, rettete Mannschaftsführer Michael Hippenstiel an Brett 3 mit einem Remis einen Punkt im Mannschaftskampf.

Nach diesem Remis genügt der zweiten Mannschaft am kommenden Spieltag gegen den Tabellenletzten Mackenbach ein Sieg um sicher im Mittelfeld der Tabelle zu landen. Doch auch diese Partie muss erst gespielt werden – kann doch diese Saison in der Bezirksklasse scheinbar jeder jeden schlagen.

5 Antworten zu “Mannschaftsremis in Lauterecken”


  1. avatar Michael

    Danke für den tollen Artikel und die dazugehörigen schönen Bilder,Marcus!

    Und als kleine Info an so manch einen Leser dierses Artikels: Auch wir spielen am 15. März dieses spannende und entscheidende Spiel zu Hause!
    Also zwei entscheidende Spiele an einem Tag am selben Ort!
    Na wenn das mal keine Zuschauer reizen sollte! 🙂

  2. avatar Marcus

    Wir spielen schon zwei Wochen vorher! Sprich am kommenden Sonntag, wenn mich nicht alles täuscht (siehe Saisonplan unter „Liga“).
    Da können die Leute also zweimal vorbeikommen und tolle Partien schauen. 🙂

    Dem Artikel der 1. Mannschaft habe ich auch noch ein Bild spendiert – die kommen auch so jetzt in den nächsten Wochen in den Birkenfelder Anzeiger.

  3. avatar Michael

    Ja sry Endrunde is am 15.03

  4. avatar poro

    (y) sauber

  5. avatar poro

    hast du en anderen plan ? lach