Zweite Mannschaft – Meister ohne Punktverlust

geschlossen
Anton Heckel beim Mattangriff

Anton Heckel beim Mattangriff

Der Start-Ziel-Sieg in der Kreisliga ist den Schachfreunden gelungen. Bereits vorm letzten Match wurde man vom Klassenleiter mit Pokal & Urkunde für die überragende Saison ausgezeichnet.

Danach war dann – im Spielsaal der zentralen Abschlussrunde mit 64 Schachspielern – die Partie gegen Niedermohr dran, die trotz der errungenen Meisterschaft noch ernst genommen wurde. Anton Heckel an Brett 8 gewann bereits im sechsten Zug die gegnerische Dame! Da auch die weiteren Partien an den hinteren Brettern allesamt gut standen, einigte man sich an den ersten drei Brettern recht schnell jeweils auf eine Punkteteilung. Alfred Dockhorn an Brett 1 hatte einmal mehr eine seiner nicht einnehmbaren Stellungen aufgebaut, während Mannschaftsführer Marcus Wiesen an Brett 2 seinem Gegner in starker Stellung kaum Platz zum manövrieren ließ. Sacha Müller hatte an Brett 3 den Angriff seines Gegners abgewehrt und befand sich bereits im Gegenangriff. Dirk Müller an Brett 6 brachte die Schachfreunde dann mit einer starken Partie in Führung und Berthold Bohn rang seinem starken Gegner an Brett 5 ein weiteres Remis ab.

Für Berthold Bohn und Dirk Müller war dies der Abschluss einer starken Saison, die beide 7,5 Punkte aus 8 Partien erreichen! Stark waren in dieser Saison auch die Ersatzspieler aus der dritten Mannschaft, die 10,5 von 13 möglichen Punkten erzielten! So auch am heutigen Tag: Michael Porcher brachte den vorentscheidenden halben Punkt mit einem Remis an Brett 7 ein und Anton Heckel spielte ja schon lange mit einer Dame mehr. Gerhard Hänsel gab seine Partie an Brett 4, nach einem kurzen beruhigenden Blick auf Brett 8, auf (seine erste Saisonniederlage!) und Anton Heckel konnte seine Partie schließlich mit dem entscheidenden Mattangriff krönen. Endstand 4,5 zu 3,5 – der knappste Sieg in einer sehr erfolgreichen Saison.

Einzelergebnisse:

  1. Dockhorn, Alfred – Weidinger, Otwin ½ – ½
  2. Wiesen, Marcus – Müller, Dieter ½ – ½
  3. Müller, Sacha – Frei, Georg ½ – ½
  4. Hänsel, Gerhard – Bader, Ewald 0 – 1
  5. Bohn, Berthold – Heib, Tobias ½ – ½
  6. Müller, Dirk – Heib, Daniel 1 – 0
  7. Porcher, Michael – Tögel, Matthias ½ – ½
  8. Heckel, Anton – Mayer, Kurt 1 – 0
Die Meistermannschaft

Die Meistermannschaft vom Spiellokal mit Pokal

Zurzeit keine Kommentare möglich.