Archiv für die Kategorie '1. Mannschaft'

Neuzugänge zur kommenden Saison

geschlossen

wappenEinen Zustrom wie wohl noch nie erlebt unser Verein im Vorfeld der Saison 2016/17. Mehrere talentierte Jugendspieler haben sich zu einem Beitritt entschlossen und werden in der kommenden Spielzeit erstmals in einer Mannschaft gemeldet, so dass wir zu den bereits bestehenden fünf Aktivenmannschaften noch mindestens eine zusätzliche werden aufstellen können. Neben diesen „Neueinsteigern“ können wir uns aber auch über drei Vereinswechsel erfahrener Spieler freuen.

Weiterlesen …

Finale Furioso in der Bezirksliga – Birkenfeld nach dramatischer Schlussrunde Dritter

1 Kommentar
Mannschaftsfoto Erste Mannschaft 2015_16

Mannschaftsfoto vor der Brühlhalle

Brühlhalle Baumholder, 10. April 2016, gegen 15 Uhr. Alle Partien sind gespielt, bis auf eine, um die sich ein ganzer Pulk von Zuschauern ballt. In dieser Partie am Spitzenbrett des Wettkampfs SC Niederkirchen – SV Niedermohr wird sich die Aufstiegsfrage entscheiden. Nach 9 Spieltagen, 45 Wettkämpfen und 360 Partien hängt es am Ende an einem halben Brettpunkt.

5 Stunden vorher. Unser eigener Wettkampf gegen den Absteiger SC Mackenbach beginnt vielversprechend: Mackenbach tritt nur mit 7 Spielern an, Ernst-Michael Porcher gewinnt kampflos und kann sich fortan seiner Aufgabe als Mannschaftsführer widmen. Unsere Taktik bei einem Brettpunkt Rückstand auf die Tabellenführer Zweibrücken und Niedermohr war einfach: So hoch wie möglich gewinnen und hoffen, dass eine der beiden vor uns stehenden Mannschaften patzt und gleichzeitig der ebenfalls punktgleiche Tabellenvierte Eisenberg nicht noch höher gewinnt als wir.

Weiterlesen …

1. Mannschaft gewinnt Topspiel

geschlossen
Dominik gegen Niedermohr 2016

Nach Abtausch am Königsflügel zieht Dominik Freimuth, nach fast sechs Stunden, dem sicheren Sieg entgegen.

7. Spieltag der Bezirksliga West. Birkenfeld musste sich als Tabellenführer gegen Niedermohr, die 2. waren, beweisen. Nach einem nervenaufreibenden Kampf gewannen die Birkenfelder mit 4,5:3,5 das Topspiel.

Dirk Müller an Brett 8 konnte seine Partie nicht nach seinem Spielstil gestalten und verlor relativ früh. Danach passierte lange Zeit nichts, die Partien nahmen ihren Lauf. Nach einer Kampfbetonten Partie des Mannschaftsführers, Ernst Michael Porcher, glichen die Birkenfelder aus. Auch an Brett 2 lief die Partie sehr gut. Mario Ziegler brachte seinen Gegner in Zeitnot und provozierte den entscheidenden Fehler zum Sieg.

Dann konnte Aleksej Gubin an Brett 1 durch eine starke Leistung ein Remis raus holen. Olaf Renneberg setzte seine starke Saison fort und gewann seine Partie. Es lief alles perfekt und man war dem Sieg nahe, doch dann kamen die Nerven ins Spiel und auch die Zeit drängte zu sehr auf Seite der Birkenfelder. Die Niedermohrer nutzen den Schwachpunkt der Birkenfelder aus und so kam es das Uwe Kendzior und Peter Lozar starke Stellungen verloren. Der 2. war zurück im Spiel, es spielten noch die zwei Jugendtalente beider Mannschaften. In welcher sich der erfahrenere Birkenfelder Dominik Freimuth mit sehr genauem Spiel und taktischer Leistung durchbiss – zum Sieg der Birkenfelder.

Weiterlesen …

Birkenfeld verliert erstes Spiel

1 Kommentar

Die Erste Mannschaft verliert ihr erstes Spiel in Zweibrücken mit 5:3.

Olaf Renneberg und der Mannschaftsführer konnten ihre Partie siegreich absolvieren. Peter Lozar und Dominik Freimuth spielten Remis. Birkenfeld bleibt trotz Niederlage auf Platz 1. Weiterhin kann man aus eigener Kraft den Aufstieg in Angriff nehmen. Es sind noch 3 Spieltage gegen 3 starke Mannschaften zu spielen.

5. Sieg für Birkenfeld

1 Kommentar
Bezirksliga 2015/16, Seibel-Gubin

Gut gelaunt vor der Partie: Dr. Thomas Seibel und Aleksej Gubin

Der 5. Spieltag endet mit einem 5:3 Sieg für Birkenfeld gegen ersatzgeschwächte Lautereckener.

Uwe Kendzior konnte als Erster seine Partie beenden und erzielte ein solides Remis an Brett 3. An Brett 1 spielte Aleksej Gubin, der mit den schwarzen Steinen dieses mal keinen Punkt erzielen konnte.

Dominik Freimuth, diesmal taktisch an Brett 5 gewechselt, punktete voll.

Weiterlesen …

Birkenfeld mit Auswärtssieg in Pirmasens

2 Kommentare
Ernst Michael Porcher

Den Punkt zum 5:3 erzielte der Mannschaftsführer, Ernst Michael Porcher, selbst.

Der 4. Spieltag in der Bezirksliga West verlief überragend aus Sicht der Birkenfelder. Man punktete voll in Pirmasens mit 5:3 und revanchierte sich für die Blamage aus dem letzten Jahr.

Die Birkenfelder wussten, dass dieses Spiel schwer werden würde und starteten sehr nervös in den Kampf. Dominik Freimuth, der zwei Tage zuvor gegen Rodolfo Graf den Stichkampf um die Vereinsmeisterschaft für sich entschied, ließ sich von seinem Gegner in eine schöne Falle locken, verlor Material, es tauschten sich zu viele Figuren ab und er gab auf. Die Stellungen an den anderen Brettern waren nicht sehr berauschend. Es sah aus als wäre es ein Déjà-vu aus dem Vorjahr. Aleksej Gubin an Brett 2 markierte dann einen halben Punkt mit einer schönen Opferkombination gegen den stärksten Spieler aus Pirmasens.

Weiterlesen …