Dominik Freimuth ist neuer Vereinsmeister

2 Kommentare
Vereinsmeister Dominik Freimuth

Neuer Vereinsmeister: Dominik Freimuth.

Der neue Vereinsmeister der Schachfreunde Birkenfeld heißt Dominik Freimuth! Er gewann die Vereinsmeisterschaft 2015 im Stichkampf gegen viermaligen Titelträger Rodolfo Graf. In den neun regulären Partien erreichte Dominik Freimuth acht Punkte – genauso viele wie Rodolfo Graf, gegen den er in der vierten Runde verlor. Den Vorsprung konnte Rodolfo Graf jedoch nicht halten, denn er verlor in der sechsten Runde gegen Dirk Müller.
In der gemeinsamen Abschlussrunde der Vereinsmeisterschaft gewannen beide ihre Duelle souverän (Dominik Freimuth gegen Titelverteidiger Marcus Wiesen und Rodolfo Graf gegen Aleksej Gubin) und die Entscheidung um den Titel musste vertagt werden.

Im entscheidenden Stichkampf (15 Minuten Schnellschach) hatte dann Dominik Freimuth die besseren Nerven. Die erste Partie mit den weißen Figuren musste er Remis geben, was eine zweite Partie Schnellschach – mit vertauschten Farben – nötig machte. In komplizierter Stellung und mit wenig verbliebener Bedenkzeit stellte Rodolfo Graf eine Schwerfigur ein und gab die Partie auf. Ein unpassendes Ende eines Turniers, in dem beide Spieler eine hervorragende Leistung zeigten.
So war das Glück an diesem Tag auf Dominik Freimuths Seite, doch nach dem überragenden Turnier, hatte er sich den Sieg nicht nur verdient, sondern vor allem auch hart erarbeitet.

Die Turnierergebnisse finden sich unter dem Menü „Vereinsmeisterschaft“ – „VM 2015“ und (neu aufbereitet mit anklickbaren Namen, Runden etc.) unter: VM 2015 (mit CLM).

2 Antworten zu “Dominik Freimuth ist neuer Vereinsmeister”


  1. avatar poro

    Super Leistung ! Jüngster Vereinsmeister aller Zeiten !

  2. avatar Peter

    So siehts aus ! Das nenn ich Leistung. Weiter so und beim nächsten Spiel will ich ein vollen Punkt sehen.